arbeitslos

Beiträge zum Thema arbeitslos

Wirtschaft
Steigende Zahlen in der AMS-Statistik.

AMS Kitzbühel - Statistik
Mehr Arbeitslose Ende September im Bezirk Kitzbühel

Arbeitslosigkeit zuletzt gestiegen. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Ende September waren im Bezirk Kitzbühel 822 Personen beim AMS arbeitslos gemeldet. "Ausgehend von einem extrem niedrigen Vorjahreswert verzeichnet der Bezirk heuer Ende September einen Anstieg von 103 Arbeitslose bzw. 14,3 Prozent. Solche Schwankungen kommen speziell in Monaten, in denen die Saison zu Ende geht oder beginnt, häufig vor", erklärt AMS-Leiter Manfred Dag. Trotz der Erhöhung ist dies die zweitniedrigste...

  • 09.10.19
Wirtschaft
Erfreuliche Zahlen des AMS.

Arbeitsmarkt - Tirol
3,7 % Arbeitslose - Tirol österreichweit an der Spitze

Niedrigste Arbeitslosenquote in Tirol im Österreich-Vergleich. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL. Bei 342.000 unselbständig Beschäftigten (+3.000 Personen im Vorjahresvergleich) und 13.285 vorgemerkten Arbeitslosen betrug Ende September die Arbeitslosenquote in Tirol 3,7 % (2018: 4 %). Im September 2019 kam es mit –815 oder –5,8 % im Vergleich zum Vorjahresmonat zu einem weiteren Rückgang an vorgemerkten arbeitslosen Personen. In Österreich ging die Arbeitslosigkeit um 7.801 Personen oder 2,8 % auf...

  • 02.10.19
Wirtschaft
Viel hat Gerhard Riedl nicht in seiner Brieftasche.

Schicksal
Ternitzer (53) kämpft um Frühpension

Ternitzer mit Nervenleiden zweifelt am System: "War schon zehn Mal bei der PVA". BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gar nicht gut meint es das Schicksal mit Gerhard Riedl. Der heute 53-Jährige ist seit seinem Nervenzusammenbruch mit 40 Jahren nicht mehr in den Arbeitsmarkt integrierbar. Von den gesundheitlichen Problemen hat sich der gelernte Maler und Anstreicher bis heute nicht erholt: "Ich beziehe Notstand, das sind knapp 690 Euro im Monat. Meine Frau ist auch krank. Gemeinsam kommen wir auf gerade...

  • 14.09.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Die Zahl der Beschäftigten ist im Bezirk Korneuburg konstant im Steigen.

Bezirk Korneuburg
Der Arbeitsmarkt im August

2.399 Personen waren Ende August im Bezirk Korneuburg arbeitslos vorgemerkt – 1.252 Frauen und 1.147 Männer. BEZIRK KORNEUBURG. Die Arbeitslosenrate ist somit um 1,5 Prozent gegenüber August 2018 gesunken. Dazu kommen 381 Personen, die sich derzeit in Schulungen befinden, auch hier verzeichnet man einen Rückgang von 16,6 Prozent. Neu ist in diesem Monat: Erstmals profitieren die Frauen ein klein wenig mehr vom Rückgang der Arbeitslosigkeit, als die Männer. "Sehr erfreulich ist aber, dass...

  • 09.09.19
Wirtschaft
Alfred Walbert, Chef des AMS Gänserndorf

Bezirk Gänserndorf
Wieder weniger Arbeitslose

BEZIRK. Die Arbeitsmarktlage entwickelte sich im Bezirk Gänserndorf im Juli besser als im Landesschnitt. "Mit 3.789 arbeitslos vorgemerkten Personen sind Ende des Monats um 121 Personen weniger auf Jobsuche als noch vor einem Jahr", berichtet AMS Geschäftsstellenleiter Alfred Walbert. Der Trend der letzten Monate, dass von der guten wirtschaftlichen Lage hauptsächlich Männer und junge Arbeitnehmer bis 25 Jahre profitieren, setzt sich auch im Sommer 2019 fort. Frauen am Arbeitsmarkt...

  • 08.08.19
Wirtschaft
Mehr Arbeitslose gemeldet.

AMS Kitzbühel
Mehr Arbeitslose Ende Mai im Bezirk Kitzbühel

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Ende Mai waren 1.303 Personen beim AMS Kitzbühel arbeitslos gemeldet, um 8,3 % mehr als zum Vorjahr. Weitere 95 Arbeitslose befanden sich in einer Schulung. "Es gab vor allem im Tourismus mehr Arbeitslose als im Vorjahr. Der verregnete Mai war nur einer der Gründe dafür. Einige Betriebe hatten von Anfang an einen Saisonstart im Juni geplant, andere haben die Zwischensaison für einen Umbau genützt und starten ebenfalls im Juni in die Sommersaison“, so AMS-Leiter...

  • 09.06.19
Lokales

Leserbrief
Pizzabäcker in den Mühlen der Bürokratie

Liebe Pinzgauer, seit 17 Jahren lebe ich in Piesendorf und arbeite hier als Koch. Viele von euch werden mich, den Roman, Pizzabäcker vom Eschbacher, vielleicht sogar kennen. Da ich als Saisonarbeiter arbeite habe ich in diesen Jahren immer wieder mit dem Arbeitsmarktservice (AMS) in Zell am See zu tun, da ich in der Zwischensaison immer stempeln gehe. Das machen alle Köche. Bisher hatte ich damit auch nie ein Problem. Neue Auflagen Nach 17 Jahren Arbeit wurde mir nun aus...

  • 09.05.19
  •  2
Wirtschaft
Julia Bauer, AMS-Leiterin in Kirchdorf

Der Arbeitsmarkt im Bezirk Kirchdorf
"Das ist ein sehr erfreulicher Wert"

KIRCHDORF (sta). Erfreuliche Daten gibt es vom Arbeitsmarkt im Bezirk Kirchdorf. AMS Leiterin Julia Bauer sagt: "4,7 Prozent Arbeitslosenquote im Februar bedeuten einen weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit um 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das ist ob der Jahreszeit und der Witterung ein sehr erfreulicher Wert."  Die geschätzte Arbeitslosenquote im Februar betrug oberösterreichweit 5,8 Prozent, österreichweit 8,4 Prozent. Der Kirchdorfer Arbeitsmarkt entwickelt sich also weiterhin sehr...

  • 13.03.19
Lokales
Rund sechs Prozent weniger Arbeitslose sind dieses Jahr in Wien gemeldet.

Arbeitsmarkt
Starker Rückgang bei Arbeitslosigkeit in Wien

Im Vergleich zum Februar 2018 sind im Schnitt sechs Prozent weniger Arbeitslose beim AMS gemeldet. Auch die Zahl der Personen in Schulungen ist zurückgegangen. Damit verzeichnet das AMS den stärksten Rückgang seit 2008. WIEN. „Das ist der stärkste Rückgang bei der Zahl der Menschen auf Jobsuche seit August 2008“, freut sich AMS-Wien-Chefin Petra Draxl über die akutellen Zahlen des AMS. Im Vergleich zum Februar des vorigen Jahres sind rund sechs Prozent weniger Arbeitslose beim AMS...

  • 01.03.19
Wirtschaft
Brigitte Gruber stellvertretende Leiterin des AMS Bischofshofen, Jacqueline Beyer Geschäftsführerin des AMS Salzburg und Thomas Burgstaller Leiter des AMS Bishofshofen.
12 Bilder

Video
AMS Bischofshofen ist fertig saniert

Nach sechs Monaten Generalsanierung öffnete das Arbeitsmarktservice Bischofshofen seine neuen Pforten. BISCHOFSHOFEN (ama). Sechs Monate war ein Teil der Mitarbeiter des Arbeitsmarkt-Service (AMS) Bischofshofen in Containern untergebracht. Ebenso lange war die Straße rund um das AMS gesperrt. "99 Prozent der Baumaßnahmen sind geschafft", freut sich Leiter Thomas Burgstaller bei der offiziellen Wiedereröffnung. Umbau war dringend nötig "Die Raumverhältnisse haben nicht mehr den...

  • 06.02.19
  •  1
Wirtschaft
Stärkster Rückgang beim AMS Kitzbühel.

Arbeitsmarkt
Bezirk Kitzbühel führt das Ranking an

Tirol ist österreichweiter Spitzenreiter beim Rückgang der Arbeitslosigkeit im neuen Jahr. TIROL/BEZIRK (niko). Die Arbeitsmarktstatistik für Jänner 2019 fällt aus Tiroler Sicht äußerst erfreulich aus: „Mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit von 5,7 % im Vergleich zum Vorjahr startet Tirol als Spitzenreiter ins Jahr 2019. Der Positivtrend von 2018 setzt sich damit fort“, so LH Günther Platter und LR  Beate Palfrader. Das Tiroler Ranking führen die Bezirke Kitzbühel und Lienz mit je einem...

  • 05.02.19
Wirtschaft
Positive Jahreszahlen 2018 beim AMS.

AMS-Bilanz
"Viel Arbeit" am Arbeitsmarkt

WIEN/TIROL (niko). „Der Slogan "Viel Arbeit" beschreibt das am heimischen Arbeitsmarkt so erfreuliche Jahr 2018 am besten, so AMS-Chef Johannes Kopf in seiner Bilanz. Denn trotz eines weiter stark steigenden Arbeitskräfteangebotes v. a. aus dem EU-Ausland verzeichnete das AMS Österreich im Vergleich zu 2017 den stärksten relativen Rückgang an arbeitslos oder in Schulung vorgemerkten Personen (–31.228, –7,6 %) seit dem Jahr 2000. Der Rückgang zeigte sich dabei über alle großen Branchen (v....

  • 09.01.19
Wirtschaft
Weniger Arbeitslose gemeldet.

AMS Kitzbühel
Erneuter Rückgang bei Arbeitslosenzahlen

BEZIRK KITZBÜHEL. Auch zum Jahresende 2018 konnte das AMS Kitzbühel einen Rückgang der Arbeitslosigkeit verzeichnen. "Es waren 1.090 Personen arbeitslos gemeldet, um 97 Arbeitslose bzw. um 8,2 % weniger als im Vorjahr. Den größten Rückgang gab es im Bau- und Baunebengewerbe. Die Arbeitslosigkeit ist in allen Altersgruppen gesunken", fasst AMS-Leiter Manfred Dag zusammen. Im November gab es im Bezirk 24.653 unselbstständig Beschäftigte (+1,5 %), die Arbeitslosenquote lag bei 8,7 %.

  • 08.01.19
Politik
Rund 44 Prozent der Wiener Arbeitslosen würden in das Segment C fallen, das von den Stadträten kritisiert wird.

AMS „Segmentierungsstrategie“
Offener Brief von Wiener Stadträten an Sozialministerin

Finanzstadtrat Peter Hanke und Sozialstadtrat Peter Hacker (beide SPÖ) kritisieren in einem offenen Briefes an Sozialministerin Beate Hartinger-Klein die geplante "Segmentisierung" beim AMS.  WIEN. Es geht um die vom Sozialministerium angeordnete Einführung einer „personalisierten Arbeitsmarktbetreuung“. Wer sich beim AMS meldet, soll ab 2020 mittels eines Algorithmus in eines von drei Segmenten eingeordnet werden. Diese definieren würden sich laut der Wiener Stadträte folgendermaßen...

  • 13.11.18
Lokales
Freude bei Vertretern von Caritas, AMS, HAK, Land Tirol und den carla-Verantwortlichen.
16 Bilder

Jubiläum
St. Johann: 10 Jahre "carla" gefeiert

Seit zehn Jahren ist der Caritas-Laden "carla" aktiv; Jubiläum für Caritas-Projekt in St. Johann. ST. JOHANN (niko). 10 Jahre carla St. Johann feierten am Freitag Vertreter von Caritas, AMS, Land Tirol, Gemeinde bzw. Sozialausschuss, freiwillige Helferinnen, Mitarbeiterinnen und Netzwerkpartner. Nach Gru´ßworten, Rückblick und Vorschau gab es eine Modenschau mit trendiger Second-Hand- bzw. carla-Mode und eine Tanzeinlage (jew. Hak-SchülerInnen) und ein Buffet. carla umfasst ein...

  • 19.10.18
Wirtschaft
LH G. Platter, LR B. Palfrader: Erfreut über die Zahlen.

Arbeitslose
Tirol bei Arbeitslosenzahlen weiterhin auf Überholspur

Seit drei Jahren ist die Arbeitslosigkeit in Tirol rückläufig; minus 22 % in Kitzbühel im September. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Seit mittlerweile drei Jahren verzeichnet das Bundesland Tirol rückläufige Arbeitslosenzahlen. Im September gab es ein Minus von 16 Prozent. „Dass die Arbeitslosenzahlen in Tirol seit nunmehr so langer Zeit so stark zurückgehen, ist höchst erfreulich. Wenngleich dieser Rückgang von der wirtschaftlichen Entwicklung begünstigt ist, bestätigt er dennoch unseren...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Claudia Pircher, Verein Hebebühne, Abteilungsleitung Kurse, Renate Cotman, ÖBB- Postbus GmbH Busfahrerin, Barbara Libal, Projektleitung Frauen in Handwerk und Technik, Andrea Sulzer, stv. Leiterin des AMS Tulln. 

2 Bilder

Mobile Werkstatt Tulln

TULLN / BEZIRK (pa). Mit dem Programm „FiT - Frauen in Handwerk und Technik“ unterstützt das AMS Niederösterreich in Zusammenarbeit mit dem Verein Hebebühne Frauen und Mädchen in Tulln bei der beruflichen Neuorientierung und der Berufswahl in technischen und handwerklichen Berufen. Um umfassend über Möglichkeiten im handwerklichen und technischen Bereich zu informieren, hatten Frauen und Mädchen von 11. – 14. September 2018 die Gelegenheit, die mobile Schnupperwerkstatt des FiT- Zentrums zu...

  • 16.09.18
Wirtschaft
Walter Paltram, stellvertretender Leiter des AMS Korneuburg, freut sich über eine positive Arbeitsmarktlage.

Arbeitsmarkt in Korneuburg: Positive Entwicklung hält an

Wie Walter Paltram, stellvertretender Geschäftsstellenleiter des AMS Korneuburg, erklärt, kann man sich auch im Bezirk Korneuburg über eine positive Entwicklung am Arbeitsmarkt freuen. BEZIRK KORNEUBURG. So sind mit Ende August 302 Personen (- 11 Prozent) weniger arbeitslos gemeldet, als noch im August 2017. Ende Juli lag die Arbeitslosenquote bei 5,7 Prozent, um 0,8 Prozent weniger als noch im letzten Jahr. Besonders freut man sich bei der Korneuburger Arbeiterkammer über einen Rückgang der...

  • 07.09.18
Wirtschaft

Entspannung am Arbeitsmarkt – nur nicht für 3.232 Menschen

Im August waren 222 Menschen weniger beim AMS vorgemerkt als im August 2017. BEZIRK NEUNKIRCHEN (ams). Mit Ende August 2018 waren 3.232 Menschen arbeitsuchend gemeldet, das sind um 222 Personen oder 6,4 Prozent weniger als 2017. Die Arbeitslosigkeit von Arbeitsuchenden mit ausländischer Staatsbürgerschaft sank um 79 oder 12,2 Prozent auf insgesamt 567 Personen. Bei Menschen ab 50 Jahren stieg die Zahl um 23 oder um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf insgesamt 1.252 Personen....

  • 04.09.18
Wirtschaft
Die neue AMS Landesgeschäftsführerin Jaqueline Beyer.
3 Bilder

Starkes Frauenduo am AMS Salzburg

Zwei Frauen kämpfen zusammen an der Spitze des AMS-Landesorganisation gegen den Fachkräftemangel. SALZBURG (sm). Sie sind die ersten Frauen in der Geschäftsführung des AMS Salzburg. Die Landesgeschäftsführerin Jacqueline Beyer und ihre Stellvertreterin Christa Schweinberger. „Ich sehe die Hauptaufgabe des AMS darin eine Brücke zu bauen, über die Betriebe und Arbeitskräfte zusammenfinden. Diese Brücke kann je nach Branche und je nach arbeitsmarktpolitischer Entwicklung einmal schmäler und...

  • 20.07.18
Wirtschaft
In Ried liegt die Arbeitslosenquote derzeit unter dem Österreichschnitt.

Weniger Arbeitslose als im Vorjahr

Die Arbeitslosenrate ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. RIED. Sommer auch am Arbeitsmarkt: 12% weniger Arbeitslose im Vergleich zum Vorjahr. Diese Reduktion verteilt sich auf alle Altersgruppen. Derzeit sind 911 Jobsuchende beim AMS gemeldet. 392 Personen erwerben aktuell neue Qualifikationen in diversen Schulungsangeboten. Die aktuellen Prognosedaten von Wifo, IHS und Synthesis gehen davon aus, dass sich dieser Trend weiter fortsetzen wird. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass die...

  • 18.07.18
Wirtschaft
AMS Geschäftsstellenleiterin Julia Bauer

Positive Daten vom Arbeitsmarkt

Jeder dritte Arbeitslose im Bezirk Kirchdorf ist über 50 KIRCHDORF (sta). 3,3 Prozent Arbeitslosenquote in Kirchdorf – das gab es zuletzt im Juni 2012. Derzeit sind 829 Menschen arbeitslos gemeldet. Dem stehen 977 offene Stellen gegenüber. "308 Personen sind in Schulungen untergebracht. Etwa die Hälfte von ihnen in AMS-Kursen, die andere Hälfte wird direkt in den Unternehmen geschult und auf ihre Arbeit vorbereitet", weiß Julia Bauer, Leiterin des AMS in Kirchdorf. Ein großes Problem sieht...

  • 10.07.18
Wirtschaft
Weniger Arbeitslose.

Starker Rückgang bei arbeitslosen Jugendlichen

BEZIRK KITZBÜHEL. Die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen und jungen Erwachsenen reduzierte sich von 164 im 1. Quartal 2017 auf 114 im 1. Quartal 2018 (–30,5 %). Auch bei älteren Personen (50+) verringerte sich die Arbeitslosigkeit, allerdings in geringerem Ausmaß als bei den generellen Arbeitslosenzahlen. Hier ging die Arbeitslosigkeit um 10,9 % zurück, womit im Quartalsdurchschnitt im Bezirk 479 Personen dieser Altersgruppe beim AMS gemeldet waren. Altersarbeitslosigkeit war dabei im...

  • 10.07.18
Lokales
Heißt es bald in der Fleischerei von Lisa und Christoph Zweckmair: "Wegen Fachkräftemangel heute geschlossen"?
3 Bilder

Hilfeschrei bleibt ungehört

Der Fachkräftemangel wird zum echten Problem und zwingt Unternehmer in die Knie. BEZIRK (sta). Trotz guter Wirtschaftslage finden viele Unternehmen nicht mehr das Personal, das sie benötigen. Seit Jahren macht auch die Wirtschaftskammer auf das Problem aufmerksam und versucht gegenzusteuern. Bisher scheint es beim Versuch zu bleiben. „Das Thema Mitarbeiter wird noch eine größere Herausforderung werden. Daher müssen wir es schaffen, unsere Gemeinden als attraktiven Arbeits- und Wohnort für...

  • 04.05.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.