Ordinationsgehilfin: Zwischen Arzt und Patient

Elisabeth Gruber (Lehrgangsleiterin), Manuela Putz (Ärztliche Leiterin), Johann Schöberl (Fachtrainer für Hygiene) und Elisabeth Damberger (Kursorganisaion) freuen sich über die frisch gebackenen Ordinationsgehilfinnen.
  • Elisabeth Gruber (Lehrgangsleiterin), Manuela Putz (Ärztliche Leiterin), Johann Schöberl (Fachtrainer für Hygiene) und Elisabeth Damberger (Kursorganisaion) freuen sich über die frisch gebackenen Ordinationsgehilfinnen.
  • Foto: BFI
  • hochgeladen von Katrin Stockhammer

RIED. Über ein großartiges Prüfungsergebnis bei der Ausbildung zur Ordinationsgehilfin freut sich das BFI Innviertel: Alle zwölf Teilnehmerinnen haben die Prüfung bestanden – neun davon sogar mit Auszeichnung. Regionalleiterin Sabine Steffan ist begeistert von diesem tollen Ergebnis, dankt den engagierten Trainerin und skizziert den vielfältig und verantwortungsvollen Beruf: "Man arbeitet an der Schnittstelle zwischen Ärzten und Patienten. Der Aufgabenbereich umfasst zum einen administrative und koordinative Tätigkeiten und zum anderen den persönlichen Kontakt mit den Patienten." Bereits seit 2003 bietet das BFI in Ried die Ausbildung zur Ordinationsgehilfin an. Seitdem haben 199 Frauen die Möglichkeit genutzt.

Aufgrund neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen im Bereich der medizinischen Assistenzberufe, die mit 1. Jänner 2013 wirksam wurden, haben sich das Berufsbild und die Dauer der Ausbildung geändert. Eine Ausbildung in der Ordinationsassistenz (inklusive MAB-Basismodul) umfasst jetzt 650 Unterrichtseinheiten. Auf dem Stundenplan stehen unter anderem Administration, Hygiene und Infektionslehre, Kommunikation, Teamarbeit sowie Arzneimittellehre und ein Praktikum in ärztlichen Ordinationen.

Info-Veranstaltung
Die nächste Informationsveranstaltung zur Ausbildung findet am Dienstag, 3. März 2015, um 18 Uhr am BFI Ried statt. Um Anmeldung wird gebeten. Nähere Infos auf www.bfi-ooe.at oder unter der BFI-Servicline 0810/004 005.

Die Absolventinnen im Überblick:

Suada Cehic aus Lohnsburg, Corina Gruber aus Aurolzmünster, Bettina Jodlbauer aus Reichersberg, Barbara Kampl aus Senftenbach, Christine Laherstorfer aus Freinberg, Manuela Mayr aus St. Marienkirchen am Hausruck, Daniela Mitter aus Kallham, Gertrude Monika Pühringer aus Rottenbach, Eva Schachinger aus Neuhofen, Gerda Schilcher aus Utzenaich, Eva Schild aus Zell an der Pram, Gabriele Wagner aus Brunnenthal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen