22.05.2017, 14:06 Uhr

PFINGSTSPEKTAKEL 2017 Eberschwang

Frühschoppen mit bester Zeltfeststimmung
Eberschwang: alter Sportplatz |

Ein Ort, ein Zelt, zwei Tage, sechs Bands

EBERSCHWANG. Zu Pfingsten wird wieder ein ganzer Ort Kopf stehen und im Zelt des Pfingstspektakel Eberschwangs ein "Feier-Ausnahmezustand" der besonderen Art herrschen. Mit perfekter Mischung aus Tradition und Rock erfreut sich das fest seit über 25 Jahren größter Beliebtheit bei Jung und Alt.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren um auch heuer wieder ein grenzenloses Festvergnügen zu garantieren. Die Festsaison ist voll im Gange und so wird man auch kein Stadlfest oder Party ohne ein Plakat des Pfingstspektakel Eberschwangs sehen. Unter dem Motto „Viele Hände, schnelles Ende“ wird am 27. Mai das Zelt an bekannter Ort und Stelle errichtet und dann für über eine Woche den alten Sportplatz von Eberschwang zieren.
Das Zeltfest wird am 3. Juni mit dem Auftritt von „The Farewell Brothers“ eröffnet, besonders der Veranstalter freut sich wieder eine Eberschwanger Band am Pfingstspektakel begrüßen zu dürfen. Am selben Abend wird dann noch die fünfköpfige volkstümliche Partyband „Alpenkracher“ aus dem Pinzgau ihr vielseitiges Repertoire zum Besten geben.
Mit einem Frühschoppen, der wohl einzigartig in der Inn- und Hausruckregion ist, wird der nächste Tag eingeläutet und jedem Gast wird hier klar werden, was Zeltfeststimmung wirklich ist. Ohne Unterbrechung wird nahtlos weitergefeiert! Die erste Band des Abends wird im Rockabilly-Style die Bühne für die alt bewerten Bands „First Coming“ und „Jabberwalky“ ebnen. Diese beiden Pfingstspektakel-Größen werden dann gemeinsam mit dem feiergeprüften Publikum das Zelt noch einmal so richtig zum Eskalieren bringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.