17.10.2014, 16:29 Uhr

Helfen kann so einfach sein: Besuchsdienst im Roten Kreuz

BEZIRK. Zahlreiche jüngere und ältere Menschen leben in unserer Gesellschaft alleine, sind oft einsam und vermissen den Kontakt zu Menschen. Was sie brauchen ist vielleicht ein wohltuendes Gespräch, vor allem aber ein wenig Zuwendung und das Gefühl wahrgenommen zu werden.

Für diese Mitmenschen bietet das Rote Kreuz im Rahmen der zahlreichen Leistungsbereiche den „Besuchsdienst“ an. Um dem wachsenden Bedarf auch entsprechend begegnen zu können werden weitere geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. Ziel dieser freiwilligen Dienstleistung ist es, die Lebensfreude und Lebensqualität der Betroffenen in ihrer speziellen Situation zu erhalten.

> Freiwillige Mitarbeit im Besuchsdienst:
Der Schwerpunkt der Tätigkeit im Besuchsdienst liegt in der Bekämpfung der Einsamkeit dieser Menschen und oft auch in der zeitlichen Entlastung der pflegenden Angehörigen. Einige Stunden sinnvolle Beschäftigung und Abwechslung im Alltag kann im Leben der Betroffenen viel Positives bewirken. Zurück kommt ehrlicher Dank und Anerkennung.
Das Leistungsangebot unseres kostenlosen Besuchsdienstes umfasst je nach Situation:

• Zeit für Gespräche und gemeinsame Spaziergänge
• Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördenwegen
• Unterstützung bei Einkäufen, Freizeitgestaltung u.v.m.
• Organisation von Gruppentreffen
• Förderung von Aktivität und Motivation
• Ansprechpartner zu Fragen sozialer Angelegenheiten

> Einladung zum Infoabend am Freitag 07. November 2014
Für alle interessierten Frauen und Männer wird am 07. November 2014 ein Informationsabend organisiert, an dem über diese freiwillige Tätigkeit im Roten Kreuz und die vorgeschaltete Ausbildung informiert wird und alle Fragen gestellt werden können.

Ort: Seminarraum Rot Kreuz Bezirksstelle Ried, Hohenzeller Straße Nr. 3
Beginn: 19.30 Uhr

> Ausbildung startet am 21. November 2014:
Die Ausbildung selbst startet am 21. November 2014 in Ried, umfasst drei Abendveranstaltungen im November und Dezember und ein Praktikum in Begleitung einer erfahrenen Besuchsdienstmitarbeiterin.

Anmeldung und Information:
Mobiles Hospiz Ried - Theresia Bangerl
Mail: RI-Hospiz@o.roteskreuz.at
Telefon: 0664 / 45 55 638
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.