09.09.2014, 20:01 Uhr

Motocross-Podium für HSV Ried Rookie Martin Kobler!

HSV Ried Talent Martin Kobler zurück am Podium! (Foto: Tom Katzensteiner)

Mit einem starken Rennen meldete sich der 13-jährige Martin Kobler in Kefermarkt zurück. Der Motocross-Youngster aus Taiskirchen schaffte im zweiten Lauf zur Jugend-Landesmeisterschaft den Sprung auf das Podium!

"Ich freue mich so sehr, endlich hat es geklappt", so freute sich Martin Kobler am 6. September als er beim OÖ Motocross Cup in Kefermarkt mit den Rängen 6 und 3 zwei perfekte Läufe zeigen konnte. Der HSV Ried Nachwuchsfahrer konnte vor allem mit Fortdauer des Rennens zulegen: "Ich fand einen guten Rhythmus und konnte dann im 2.ten Lauf sogar als Dritter finishen", lächelte der 85ccm OÖ Motocross Cup Champion des Jahres 2013. Für den mehrfachen HSV Ried Clubmeister ein wichtiges Rennen, das Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben gibt: "Jetzt bin ich voll motiviert", so Martin Kobler. Das große OÖ Motocross Cup Finale steigt am 21. September in Taufkirchen an der Trattnach, wo Martin Kobler erneut um die vorderen Ränge mitkämpfen wird. Jubeln durfte auch der 26-jährige Stefan Hauer, mit Rang 4 im zweiten MX OPEN Lauf zum OÖ Motocross Cup konnte der KTM-Entwicklungsangestellte ein Top-Ergebnis erreichen. Manuel Bermanschläger drückte im MX Hobby Championship Race an und gewann dort sogar einen Lauf in der Lizenzklasse. Pascal Rauchenecker konnte sich in der int. ADAC MX Masters Serie auf Gesamtrang 3 verbessern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.