Digitale Grüße direkt ans Krankenbett

Das LKH Rohrbach bietet Angehörigen und Freunden die Möglichkeit, Patientinnen und Patienten eine personalisierte Grußkarte zukommen zu lassen.
  • Das LKH Rohrbach bietet Angehörigen und Freunden die Möglichkeit, Patientinnen und Patienten eine personalisierte Grußkarte zukommen zu lassen.
  • Foto: Foto: gespag
  • hochgeladen von Annika Höller

ROHRBACH-BERG. Gerade in der Vorweihnachstzeit gehört das gemütliche Zusammensein im Familienkreis eigentlich dazu. Manche verbringen den Advent jedoch im Krankenhaus. Hier schafft das Landes-Krankenhaus Rohrbach nun Abhilfe: Es bietet Angehörigen die Möglichkeit, ihren Lieben rasch und unkompliziert eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, nämlich eine personalisierte Grußkarte. "Der Ablauf ist ganz einfach", erklärt Christa Kneidinger, Pflegedirektorin des Landes-Krankenhauses Rohrbach: "Auf https://www.gespag.at/ro/online-grusskarte/ können Angehörige ihre Genesungs- oder Glückwünsche verfassen. Das Team an der Rezeption druckt die Karte aus und ein Mitarbeiter bringt sie dem Patienten direkt ans Krankenbett. "Auch in Zeiten von mobiler Kommunikation haben Zeilen auf Papier eine ganz besondere Wirkung auf Menschen. Sie zeigen den Betroffenen, das sie nicht alleine sind. Das hilft einfach beim Gesundwerden", ist Kneidinger überzeugt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen