Landarbeiterkammer OÖ
Gerhard Leutgeb aus Schlägl ist neuer Präsident

Gerhard Leutgeb aus Schlägl ist neuer LAK-OÖ-Präsident.
2Bilder
  • Gerhard Leutgeb aus Schlägl ist neuer LAK-OÖ-Präsident.
  • Foto: OÖ LAK
  • hochgeladen von Florian Meingast

Die Mitglieder der Vollversammlung der Landarbeiterkammer, kurz LAK, Oberösterreich hat kürzlich in Ansfelden Vizepräsident Gerhard Leutgeb zum neuen Präsidenten gewählt. Der Mühlviertler tritt die Nachfolge von Eugen Preg an, der im April völlig unerwartet verstorben ist.

AIGEN-SCHLÄGL/OÖ. „Als ich 1997 als Forstarbeiter des Stiftes Schlägl und neugewählter Betriebsratsobmann in die Vollversammlung der Landarbeiterkammer kam, dachte ich nicht einmal im Traum daran, dass ich als Vizepräsident und nun als Präsident der LAK vorstehen soll", sagt Leutgeb. Nach vielen Gesprächen mit seiner Frau, der Kammerführung und Mitgliedern der Vollversammlung traf der Schlägler die Entscheidung, dass er das, was Preg in seiner 20-jährigen Amtszeit aufgebaut hat, weiterführen möchte.

"Die Entscheidung, diesen Weg zu beschreiten, war nicht leicht. Aber gemeinsam mit den beiden Vizepräsidentinnen an meiner Seite, sehe ich der neuen Herausforderung mit großer Zuversicht entgegen.“ Erstmals seit Bestehen der Landarbeiterkammer wurde mit Gertraud Wiesinger eine Vizepräsidentin aus den Reihen der Fraktion LFB in das Präsidium gewählt. Barbara Manes von der Fraktion FSG wurde bereits bei der vergangenen Vollversammlung in das Präsidium gewählt.

Gerhard Leutgeb aus Schlägl ist neuer LAK-OÖ-Präsident.
Leutgeb (2.v.l.) mit den Vizepräsidentinnen Wiesinger (l.) sowie Manes (2.v.r.) und Kammerdirektor Siegfrid Glaser (r.).

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen