Corona-Virus
Mit Kindern über Corona sprechen

ROHRBACH-BERG. Je länger die Krise andauert, desto mehr Verunsicherung und Angst macht sich in vielen Familien bemerkbar. Selbstverständlich reagieren auch unsere Kinder und Jugendlichen auf die Ausnahmesituation. Was am meisten gegen Angst hilft ist Aufklärung. "Nehmen wir uns Zeit für die Fragen, Sorgen und Gefühle unserer Kinder. Kinder brauchen jetzt Informationen in kindgerechter Sprache, Verständnis, Halt und lustvolle Beschäftigung", meint Konrad Liebletsberger, psychoanalytisch-pädagogischer Erziehungsberater und Pädagoge. Er weiß, dass es für Eltern in diesen Zeiten schwierig ist den Spagat zwischen Beruf und Familie zu schaffen. Die Lösung sei laut Liebletsberger, das Reduzieren der eigenen Ansprüche: "Es gibt keine “perfekte Erziehung“ und jetzt erst recht nicht. Es ist in Ordnung, wenn die Kinder nicht alle Lernübungen schaffen und der Haushalt nicht immer top organisiert ist. Kinder werden sich nach der Krise vor allem daran erinnern, wie sie sich in dieser Zeit gefühlt haben – wir Erwachsenen übrigens auch".

Erwachsene haben auch Angst

Auch Erwachsene könne und dürfen Angst haben: „Holen Sie sich selber Hilfe, um wieder stabil zu werden. Kinder und Jugendliche haben ganz feine Antennen für die Gefühlswelt ihrer Eltern und reagieren auf jede Art von Spannung und Verunsicherung. Viele Kinder verlagern ihre Angst in die magische Welt. Sie fürchten sich vor dem Krokodil unter dem Bett, vor Einbrechern und suchen vermehrt die Zuwendung von uns Eltern. Geben wir ihnen diese anstatt unsere eigene Unsicherheit durch pausenlose Beschäftigung mit Handy und Internet nur noch mehr zu verstärken", sagt Liebletsberger. Für den Umgang mit Jugendlichen, die sich oft in Ihren Zimmern verschanzen, gelte das noch viel mehr. "Bleiben wir in Kontakt mit unseren Jugendlichen mit gleichzeitiger Akzeptanz ihres Bedürfnisses nach Abgrenzung", ist sich Konrad Liebletsberger sicher.

Informationsquellen für Eltern und Kinder:

„Wie spreche ich mit meinem Kind über das Corona Virus?“ 
Unicef-Artikel 
SOS Kinderdorf/Rat auf Draht
Interview mit Saferinternet.at auf Standard

Erklärvideos der Stadt Wien 

Was ist der Virus
Oma und Opa geht es gut

Sendung mit der Maus
Hier werden jeden Tag Fragen von Kindern zum Thema Corona-Virus in kurzen Videos kindgerecht erklärt. Was macht der Virus im Körper? Warum hilft Händewaschen? Warum hilft es, wenn alle schulfrei haben? Was machen, wenn man jetzt Geburtstag hat?
Sendung mit der Maus zu Corona

ZDF Tivi- Videoclips für Kinder zum Thema Corona
Die Sendung Logo bietet kleine Info-Videos zum Thema Corona. 
ZDF Sendung Logo zu Corona

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.