Talenteförderung
Schüler geben Ton an

2Bilder

ST. MARTIN. In den letzten Wochen hatten die Schüler der NMS St. Martin die Möglichkeit im Rahmen der Talenteförderung die Grundlagen der modernen Studiotechnik kennenzulernen. Viele nutzten das Angebot und bekamen in 18 Unterrichtseinheiten einen tollen Einblick in die Praxis eines Tonstudios. Diese fanden alle in der Freizeit der Schüler und Lehrer statt. Dieses Projekt ist nur eines von vielen, das im heurigen Schuljahr an der NMS St. Martin im Rahmen der Talenteförderung der Bildungsdirektion Oberösterreich angeboten wird.

Stärken stärken

Die Lehrer entwickelten mit viel Engagement ein abwechslungsreiches Angebot, um die vielfältigen Talente der Schülerinnen und Schüler zu fördern. „Stärken stärken“ lautet die Devise und diese wird auch praktisch umgesetzt. Sprachlich werden die Jugendlichen in zusätzlichen Englisch-Workshops auf die kommende Sprachreise in London vorbereitet.

Naturwissenschaftliches Arbeiten

Im naturwissenschaftlichen Bereich werden sich die Schüler mit der Wirkung sowie der Berechnung verschiedener Kräfte, wie zum Beispiel Gravitation und Fliehkraft, beschäftigen. Im Rahmen einer Exkursion in den Wiener Prater werden diese Theorien dann in der Praxis am eigenen Körper erfahren. Zudem wird auch heuer wieder das erfolgreiche Lego-Roboter-Projekt stattfinden. Die Lego-Mindstorms werden zuerst von denSchülern zusammengebaut und anschließend durch eine entsprechende Programmierung zum Leben erweckt.

Computerunterstützte Techniken

Auch in die computerunterstützte Entwicklungs-, Entwurfs- und Konstruktionstechnik tauchten acht  Schüler der vierten Klassen bereits im heurigen Schuljahr ein. Die Teilnehmer lernten mithilfe eines CAD-Programms selbständig mindestens vier verschiedene Rotationskörper (Torus, Vase, Glas und Schachfigur) zu entwerfen bzw. zu konstruieren.

Naturkosmetik

Die Naturliebhaber unter den Jugendlichen nahmen bereits an einem tollen Workshop im März teil. 17 interessierte Schülerinnen und Schüler stellten an sechs Stationen Duschgel, Shampoo, Lippenbalsam, Raumspray, Handcreme und Deo her.

Schule einst und jetzt

Eine besondere Talenteförderung startet demnächst und gilt als Zusatzangebot des Informatikunterrichts in den dritten Klassen. Das Thema „Schule einst und jetzt – Zeitzeugen erzählen“ soll von den teilnehmenden  Schülern möglichst interessant in einem selbst erstellten Video umgesetzt werden. Die Schwerpunkte sind Interviews, Moderationstechnik und digitaler Videoschnitt. Den Abschluss bildet eine Präsentation im Juli 2019 beim großen Schulschlussfest.

Trendsportarten

Last but not least wird noch die These „Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ aufgegriffen. Wie bereits letztes Jahr heißt es auch heuer wieder für die sportbegeisterten Jugendlichen sich an besonderen Trendsportarten zu versuchen. Im zweiten Semester finden zwei verschiedene Praxistage dazu statt. Den Beginn machen die beiden Parkour-Läufer Pamela Forster und Michael Harding. Kurz vor den Sommerferien dürfen sich die jungen Sportler dann noch ins kühle Nass werfen. Ein Wakeboard- und Wasserschikurs wartet mit viel Spaß und Action am bekannten „Jetlake“-See in Feldkirchen an der Donau auf die Teilnehmer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen