Faustball
Ulrichsberg holt sich den zweiten Platz beim OÖ-Cup

Die Spieler gehen in die verdiente Sommerpause.
  • Die Spieler gehen in die verdiente Sommerpause.
  • Foto: Foto: Grüll
  • hochgeladen von Sarah Schütz

ULRICHSBERG. Die Faustballdamen aus Ulrichsberg setzten sich beim OÖ-Cup in der Vorphase gegen vier Mannschaften, davon zwei Bundesligisten, aus Oberösterreich durch, bis sie schlussendlich letzte Woche in Laakirchen im Finale standen. Dort traf man auf den Bundesligisten Askö Laakirchen Papier. In einem gut besuchten Stadion spielten die Ulrichsbergerinnen teilweise sehr gut mit den Laakirchnerinnen mit. Schlussendich mussten sie sich jedoch mit einem 4:0 geschlagen geben. Die Mühlviertlerinnen können trotzdem auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken: Landesmeister am Feld, Aufstieg in die zweite Feldbundesliga und der zweite Platz beim OÖ-Cup. Nun gehen die Faustballerinnen in die Sommerpause, bevor die Vorbereitungen für die Hallensaison wieder getroffen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen