13.09.2016, 08:39 Uhr

Wiesensitzen, Tanzen und Musikhören

(Foto: Manuel Binder)

Auf der Jubläums-Sunnseitn überraschten die Poxrucker Sisters mit einem Auftritt.

AUBERG. Zum 20. Mal hieß es am Sonntag auf dem Unterkagererhof: Wiesensitzen und -liegen und Tanzen. Die önj veranstaltete zum 20. Mal die Sunnseitn. 17 Mal war das Wetter in den letzten Jahren schön – so auch am Sonntag. Die Gruppen Alma, Djangos, Rudi Lughofer, John Megill, Guruh Tarab – Mori Guscheh & friends, Passauer Saudiandln, der Sängerbund Haslach, Stelzhamma, Steffinger Aufstrich und wiadawö! spielten live.

Die "Poxis" überraschten

Zur Überraschung der Besucher traten auch die Poxrucker Sisters auf und begeisterten zur späteren Stunde beim Gstanzlsingen. Beim Wastecooking verwertete ein Profi-Koch überschüssiges Gemüse aus den Supermärkten der Region zu einem vegetarischen Curry. Syrische Flüchtlinge verkauften ebenfalls Spezialitäten und Asylwerber aus Haslach waren die ersten, die auf der wandernden Sunnbeng der önj Platz nehmen durften.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.