10.11.2016, 08:06 Uhr

Motivationsabend für das Projekt BERTA

Berta Kumpfmüller und Eva Leitner vom Sozialsprengel Oberes Mühlviertel. (Foto: Foto: privat)
ALTENFELDEN. Am Mittwoch, 23. November, 19 Uhr, findet im Pfarrheim ein Informations- und Motivationsabend für das Projekt BERTA statt. Benannt nach Berta Kumpfmüller aus Lembach, die viele Jahre lang täglich Bewohner im Altenheim besucht hat, wurde diese Initiative vom Sozialsprengel Oberes Mühlviertel gestartet. "Zuhören, Spazieren gehen, Spielen, zum Gottesdienst begleiten, Singen, Menschen beim allerletzten Stück des Lebensweges begleiten, und, und, und… Für all diese Anliegen hatte Berta Kumpfmüller stets ein offenes Ohr", berichtet Max Wiederseder, Obmann des Sozialsprengels Oberes Mühlviertel. Heute lebt sie selbst im Altenheim Lembach und freut sich über Besuch.

Freiwillige gesucht

Ziel des Informationsabends in Altenfelden ist, weitere Freiwillige zu finden, die derartige Aufgaben übernehmen können. "Wir möchten mit der Initiative ,BERTA – freiwillige engagiert' die alltägliche Situation von Menschen, die auf fremde Hilfe angwiesen sind, verbessern", sagt Wiederseder. Unterstützt werden sollen die Altenheime des SHV, die Einrichtungen von Arcus sowie pflegende Angehörige, die auf der Suche nach helfenden Händen sind. Welchen Lohn darf der freiwillig Engagierte erwarten? Die Gewissheit, eine sinnstiftende Aufgabe erfüllt zu haben, vielleicht eröffnen sich ganz neue Lebenswelten bzw. Erfahrungen, Zufriedenheit und persönliches Glücksgefühl.

Zum Termin: www.meinbezirk.at/1928497
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.