02.10.2017, 00:00 Uhr

Früh genug um "Zivistelle" kümmern

Zivis in Ulrichsberg: Markus Peinbauer und Alexander Spitzl.

Wer eine fixe Idee hat, wo er Zivildienser sein will, soll sich rechtzeitig melden.

BEZIRK. "Wir haben zu jedem Turnustermin genügend Zivildiener", erklärt Dieter Fuchs, Dienstführer der Rotkreuz-Stelle Ulrichsberg. Er spricht auch für die anderen Dienststellen im Bezirk. Fünf Turnusse gibt es für Zivildiener beim Roten Kreuz: Jänner, April, Juni, September und November. "Ich empfehle den jungen Burschen, sich rechtzeitig um eine Stelle zu bewerben", sagt Fuchs.

Mit 16 schon kümmern
Je früher, desto einfacher bekommt man den gewünschten Ziviplatz. Mit 16 Jahren wäre ein guter Zeitpunkt: "Denn dann kann der künftige Zivi gut planen und auch sein Lehrherr. Bei guter Planung verliert man durch den Zivildienst auch kein Semster, wenn man später studieren gehen möchte", rät Fuchs. Einfach kurz in der Rotkreuz-Ortsstelle vorbeischauen und sich vorstellen – das ist der erste Weg zur Zivistelle beim Roten Kreuz. Voraussetzung ist, dass man Interesse an dieser Tätigkeit hat. "Jemand, der beim Roten Kreuz schon aktiv ist, hat noch einmal bessere Karten", sagt Fuchs, denn wer den Kurs schon hat, kann im Zivildienst länger effizient im Rettungs- und Krankentransportdienst eingesetzt werden. Davon profitiert natürlich auch die jeweilige Ortsstelle. "Unser Ziel ist es natürlich, die Zivildiener in der Region einzusetzen, damit sie keine weiten Wege zurücklegen müssen, aber das klappt nur gut, wenn man sich rechtzeitig meldet."

Übrigens:
Frauen müssen zwar keinen Zivildienst leisten, es gibt aber die Möglichkeit, ein freiwillige Sozialjahr beim Roten Kreuz zu absolvieren. Details dazu: 07232/7644-113

Zur Sache:
Folgende Institutionen bieten im Bezirk Rohrbach Zivildienststellen an:
• Altenfeldner Werkstätten
• Arbeitstrainingszentrum OÖ; Promente
• Arcus Sozialnetzwerk
• FAB Pro.Work
• Gemeindekindergarten Niederwaldkirchen
• Geschäftsführung Verein ALOM
• LKH Rohrbach
• Pfarrcaritas Kindergarten Altenfelden
• Pfarrcaritas Kindergarten St. Martin
• Rotes Kreuz Oberösterreich
• Volkshilfe

Mehr Infos zu den Angeboten und den freien Stellen finden Sie auf bmi.gv.at/cms/zivildienst/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.