17.09.2014, 11:38 Uhr

Humorvolle, mit vier Händen gespielte Kurzdramen

Wann? 03.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Alfons-Dorfner-Halle, Schulstraße 3, 4132 Lembach im Mühlkreis AT
(Foto: privat)
Lembach im Mühlkreis: Alfons-Dorfner-Halle | LEMBACH. Das Kultursprungjahr beginnt mit einem Figurentheater von Marc Schnittger am Freitag, 3. Oktober, 20 Uhr, in der Alfons-Dorfner-Halle. In humorvollen, mit vier Händen gespielten Kurzdramen entfaltet sich ein Kaleidoskop menschlicher Wunschträume, Widersprüche und Unzulänglichkeiten: Skurril, komisch und sinnlich.

Ge­tra­gen von mal mi­ni­ma­lis­ti­scher, mal be­tont kör­per­li­cher Spiel­wei­se sowie der laut­ma­le­ri­schen Fan­ta­sie­spra­che Ger­hard Men­schings, die viel Raum für ei­ge­ne As­so­zia­tio­nen lässt, er­hal­ten die Sze­nen ihre ei­gen­tüm­li­che und ein­ma­li­ge Fas­zi­na­ti­on.

Mit hand­werk­li­cher Fein­ar­beit, gro­ßem Ge­schick und lei­den­schaft­li­cher Spiel­freu­de ver­knüp­fen Marc Schnitt­ger und sein Pup­pen­spiel­part­ner Arne Bustorff mensch­li­che Ges­tik und fi­gür­li­che Re­duk­ti­on zu einem sinn­li­chen Thea­ter­er­leb­nis. Ent­stan­den sind mitt­ler­wei­le 3 sehr amü­san­te Sze­nen­pro­gram­me mit op­tisch und akus­tisch glei­cher­ma­ßen aus­drucks­star­ker Ge­stal­tung.

Marc Schnitt­ger und Arne Bustorff waren be­reits auf vie­len in­ter­na­tio­na­len Fi­gu­ren­thea­ter-Fes­ti­vals zu Gast. Sie spiel­ten unter an­de­rem in Frank­reich, Bel­gi­en, den Nie­der­lan­den, Polen, Bul­ga­ri­en, Deutsch­land, Ös­ter­reich, Bra­si­li­en und auf Ein­la­dung des Goe­the-In­sti­tuts in Ägyp­ten und Is­ra­el.

Reservierung: www.kultursprung.net, Tel. 0680/1192197
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.