25.09.2014, 22:44 Uhr

Reges Interesse bei Regionautenabend

ROHRBACH. Die BezirksRundschau lud in Zusammenarbeit mit der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach Vertreter von Gemeinden, Vereinen und Organisationen zum großen Informations- und Vernetzungsabend. Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner und Valentin Pühringer, Leiter der Sicherheitsabteilung, sprachen zu Öffentlichkeitsarbeit und Vereinsrecht. Eine Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit bietet die Internetplattform Regionaut der BezirksRundschau, die vorgestellt wurde.

Auf www.bezirksrundschau.com ist es kostenlos möglich, sich als Regionaut einzubringen und Berichte, Fotos und Ankündigungen zu veröffentlichen. Diese werden einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Redaktion der BezirksRundschau kann außerdem Beiträge direkt in die Printausgabe der Zeitung übernehmen.

Die Internetplattform wurde von den Besucherinnen und Besuchern des Abends gleich noch live getestet bevor der Abend bei einem Buffet gemütlich ausklang.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
265
Harald Markwirth aus Rohrbach | 26.09.2014 | 22:10   Melden
10.423
Evelyn Pirklbauer aus Rohrbach | 29.09.2014 | 07:52   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.