07.02.2017, 11:54 Uhr

„Sichere Nutzung von Internet und Handy“ macht Schule

Jonas Sigl, Fabian Pühringer, Johanna Gahleitner
Mit Unterstützung der Soroptimistinnen organisierte das Gymnasium Rohrbach für die 1. Klassen (ca. 125 Schülerinnen und Schüler) mit Safer Internet einen Workshop „Sichere Nutzung von Internet und Handy“. Präventiv gegen Gewalt und Missbrauch in allen Bereichen vorzubeugen, ist den Soroptimistinnen von Rohrbach ein ganz besonderes Anliegen und setzt mit dieser Unterstützung ein weiteres Zeichen.
Für eine sichere und verantwortungsvolle Internet- und Handynutzung ist es besonders wichtig, schon sehr früh mit der Aufklärung zu beginnen. Darüber sind sich HR Dir. Mag. Franz Andexlinger und die Professorinnen und Professoren vom Gymnasium einig. Die Organisatorin, Frau Prof. Mag. Gabriela Haudum MSc, Clubmitglied der Soroptimistinnen und Professorin am Gymnasium Rohrbach, freute sich, dass nicht nur die Mädchen und Burschen wertvolle Erkenntnisse für ihren künftigen Umgang mit den sozialen Medien erwerben konnten, sondern ihr Wissen umgehend auch an ihre Lehrenden weitergeben wollten.
Das Gymnasium Rohrbach organisierte zusätzlich für die Eltern einen Vortrag zu diesem Thema, damit in den Familien weiterdiskutiert werden kann und somit Nachhaltigkeit gegeben ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.