Beharrliche Belästigung und gefährliche Drohungen

Ein Russe bedroht und belästigt eine Slowakin. Beide leben in Salzburg.
  • Ein Russe bedroht und belästigt eine Slowakin. Beide leben in Salzburg.
  • Foto: Symbolfoto: BRS
  • hochgeladen von Johanna Grießer

SALZBURG. Ein 41-jähriger, in Salzburg lebender Russe habe eine 29-jährige Slowakin, die auch in Salzburg wohnt, über einen längeren Zeitraum belästigt, weshalb die Frau am 9. Jänner Anzeige erstattete. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Als die Frau am 15. Jänner gegen 22.45 Uhr von der Arbeit nach Hause ging, habe sie - so heißt es in der Meldung - den Russen gesehen, wie er in die Richtung ihrer Wohnadresse ging. Folglich verständigte sie die Polizei. 

Gewaltsandrohungen per Nachrichten

Bei der Aufnahme des Sachverhaltes habe die 29-Jährige außerdem angegeben, dass sie vom 41-jährigen Russen Nachrichten erhalten habe, in denen er ihr mit der Ausübung von Gewalt gedroht habe. Der Mann wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum überstellt. Das Kriminalreferat wird den Fall nun weiter bearbeiten.


____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen