Zum Entdecken
Luftbild von Salzburg gewährt detaillierte Einblicke

Stadträtin Martina Berthold und Hannes Wenger, (Vermessung und Geoinformation) bei der Präsentation des neuen Luftbildes und der neuen dazugehörigen Ausstellung.
  • Stadträtin Martina Berthold und Hannes Wenger, (Vermessung und Geoinformation) bei der Präsentation des neuen Luftbildes und der neuen dazugehörigen Ausstellung.
  • Foto: Stadt Salzburg/ Alexander Killer
  • hochgeladen von Lisa Gold

Auf dem Weg vom Schlosshof zum Mirabellgarten können Besucher ein neues, sehr detaillierteres Luftbild der Stadt Salzburg überqueren.

SALZBURG. Seit 2016 zieht das begehbare Luftbild in der Wolf-Dietrich-Halle im Schloss Mirabell die Blicke von Einheimischen wie Touristen auf sich. Entstanden sind die Bilder bei einem Bildflugprojekt, das alle vier bis fünf Jahre durchgeführt wird.

Bildflüge nur bei optimalem Wetter

Im Frühjahr 2019 wurde ein weiterer Bildflug durchgeführt. Auf dem Weg vom Schlosshof zum Mirabellgarten kann nun ein neues, weitaus detaillierteres Luftbild der Stadt Salzburg überquert werden. Derartige Bildflüge seien ein heikles Unterfangen, sie sind nur etwa 2,5 Stunden um den Sonnenhöchststand möglich und werden nur bei optimalen Wetterbedingungen, also unter Ausschluss von störenden Einflüssen wie Nebel, Dunst, Schnee oder Hochwasser, durchgeführt. Zudem muss die Sonneneinstrahlung gleichmäßig sein, um Wolkenschatten in den Originalbildern zu vermeiden.

Ausstellung "Salzburg vor 75 Jahren"

Begleitend zu dem neuen Luftbild entstand in Zusammenarbeit mit dem Amt für Vermessung und Geoinformation und dem Informationszentrum eine Ausstellung, die einzelne Bereiche und auch bekannte Gebäude im Stadtgebiet in Momentaufnahmen aus den Jahren 1945 und 2019 gegenüberstellt. Die Bilder aus 1945 stammen von Luftaufnahmen der US Armee. 

„Salzburg vor 75 Jahren und heute - da liegen Welten dazwischen, und eine einmalig lange Zeit des Friedens. Die Fotos der Ausstellung zeigen die dynamische Entwicklung unserer Stadt: den Aufbau nach dem zweiten Weltkrieg, das Wachsen der Wohnbereiche und den Anstieg der Versiegelung durch Straßen- und Parkplatzflächen. Das begehbare Luftbild in der Wolf-Dietrich-Halle zeigt jedoch auch, dass sich der Einsatz um den Grünlandschutz gelohnt hat. Salzburg ist eine grüne Stadt mit einer hohen Lebensqualität. Entdecken Sie Salzburg für sich neu – diesmal aus der Luft“, betont Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste). 

Digitales Planwerk für die Stadt

Die Luftbilder dienen auch als Grundlage zur Datenpflege und Aktualisierung der digitalen Stadtkarte. Diese enthält unter anderem Daten zu rund 33.000 Grundstücken, 27.300 Gebäuden und 23.100 geocodierten Adressen.

Dieses flächendeckende, digitale Planwerk habe sich zu einer unverzichtbaren Informationsquelle für kommunale Aufgaben, Arbeitsabläufe und Entscheidungsprozesse für die Stadt Salzburg entwickelt. Neben Katasterdaten wie Grundstücksgrenzen können auch Details zum öffentlichen Straßenraum (Fahrbahnränder, Zäune, Mauern) eingeblendet werden.

Weitere aktuelle Informationen aus der Stadt Salzburg lesen Sie hier

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen