Zwischen Magie und Akrobatik
Winterfest zeigt zum 19. Mal zeitgenössische Zirkuskunst

Aus Frankreich: die Kompanie "Cie Akoreacro".
2Bilder
  • Aus Frankreich: die Kompanie "Cie Akoreacro".
  • Foto: Richard Haughton
  • hochgeladen von Lisa Gold

Das Winterfest im Volksgarten zeigt an 29 Spieltagen zeitgenössische Zirkuskunst.

SALZBURG. Für ein paar Stunden der Realität entfliehen und in die magische Welt des Zirkus und der Akrobatik eintauchen – auch in seiner 19. Auflage ist das das zentrale Anliegen des Winterfests im Salzburger Volksgarten. Und heuer mit einem neuen künstlerischen Leiter: David Dimitri gilt als Vordenker, Gestalter und Kenner des Nouveau Cirque. "Wir sind voller Vorfreude auf die Zusammenarbeit mit diesem besonderen Meister der Verzauberung. Er wird das Winterfest innovativ, poetisch, artistisch und künstlerisch auf höchstem Niveau weiterführen", so Winterfest-Geschäftsführerin Susanne Tiefenbacher.

Waghalsige Akrobatik im Zirkuszelt

Zwischen 28. November und sechsten Jänner stehen 80 Zirkusvorstellungen auf dem Programm – den Auftakt macht der kanadische Cirque Alfonse mit "Tabarnak" mit einer surrealen Messfeier. Die Artisten greifen religiöse Symbole auf, zeigen waghalsige Akrobatik und folkloristisch-rockige Live-Musik. Nach Weihnachten ist erstmalig die australische Compagnie "Circa" zu Gast: In deren "Peepshow" verschmelzen Zirkus, Kabarett, Burlesque und Akrobatik miteinander.

Auch die französische Compagnie "Cie Akoreacro" ist zurück und wirft in "Dans ton coeur" einen schelmischen Blick auf den scheinbar banalen Alltag eines Paares, verbunden mit Akrobatik und Live-Musik. Neben den Zirkusvorstellungen sollen Konzerte, Lesungen und Film-Nachmittage das Winterfest abrunden.

Aus Frankreich: die Kompanie "Cie Akoreacro".
Cirque Alfonse zeigt Akrobatik in "Tabarnak".
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen