Coronabedingt
Sonderbestimmungen für Förderungen verlängert

Die Sonderbestimmungen für Förderungen aus dem Bereich Kultur, Bildung und Sport werden aufgrund von Covid-19 bis zum Jahresende zu verlängern. Darauf einigte man sich in der Stadtpolitik.
  • Die Sonderbestimmungen für Förderungen aus dem Bereich Kultur, Bildung und Sport werden aufgrund von Covid-19 bis zum Jahresende zu verlängern. Darauf einigte man sich in der Stadtpolitik.
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

Der Kultur- und Sportausschuss hat sich heute Donnerstag einstimmig dafür ausgesprochen, die Sonderbestimmungen für Förderungen aus dem Bereich Kultur, Bildung und Sport aufgrund von Covid-19 bis zum Jahresende zu verlängern.

SALZBURG. Die Sonderbestimmungen wurden erstmals Mitte Mai 2020 vom Gemeinderat mit einer Geltungsdauer bis September 2020 beschlossen. Wegen der verschärften Auflagen und Novellierungen des Covid-19-Maßnahmengesetzes wurde ein Amtsvorschlag mit Adaptierungen der Sonderbestimmung mit Gültigkeit bis Ende 2020 vorgelegt. Darin sind unter anderem längere Fristen für Verwendungsnachweise, Fördermodalität für coronabedingt entfallene Veranstaltungen sowie die Änderungen der Auszahlungsmodalitäten bei Liquiditätsengpässen festgehalten.

Förderung für Fußballnachwuchs

Einstimmig beschlossen wurde die Projektförderung in Höhe von 112.000 Euro für das Winterfest 2020. Dieser wird heuer in verkürzter Form von neunten bis 29. Dezember in der Szene Salzburg stattfinden und sechs zeitgenössische Zirkusproduktionen auf die Bühne bringen.

Einstimmig fiel auch der Beschluss zur Fußballnachwuchsförderungen in Höhe von insgesamt 30.100 Euro an die Vereine USK Gneis, SAK 1914, SV Austria Salzburg, ATSV Salzburg, ASV Taxham. ASK-PSV, ASV Salzburg Zweigverein Fußball, Lieferinger SV Zweigverein Fußball und UFC Leopoldskron-Moos aus.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen