07.11.2016, 13:24 Uhr

Christbaumkugeln stiften und Hoffnung schenken

Salzburg: Domplatz |

Charity-Aktion zugunsten von Kindern, die nicht wissen, wie lange es noch ein Morgen gibt

Natascha Koller vom Verein AGORA-Österreich hat sich gemeinsam mit Wolfgang Haider vom Verein Salzburger Christkindlmarkt eine besondere Charity-Aktion zugunsten des Kinderhospizes Sterntalerhof einfallen lassen.
Dabei werden Christbaumkugeln verkauft und individuell mit dem Namen der Käuferin oder des Käufers graviert. Die Kugeln können wahlweise mitgenommen werden oder werden am 23. Dezember an den großen Christbaum an Salzburger Christkindlmarkt gehängt.
Die erste große Spende kam von Daniela Hufnagl, der Inhaberin von Condecoro, die 600 Christbaumkugeln sponsert und diese liebevoll gravieren wird. Auf Wunsch werden die Kugeln auch handbemalt.

Auch Sie können mithelfen: Kaufen Sie eine Christbaumkugel zum Preis von 25 Euro. Als Dankeschön gibt es einen Sterntalerhof-Jeton, der am 23. Dezember bei der Abschlussveranstaltung gegen ein kostenloses Heißgetränk eingelöst werden kann.

Die Kugeln sind bis zum 24. Dezember erhältlich am Salzburger Christkindlmarkt, Weihnachtsdeko-Stand 7 am Domplatz oder via Überweisung auf das untenstehende Konto.
Gegen eine Spendenüberweisung von 30 Euro wird Ihre Kugel auch per Post an Sie gesendet. Senden Sie dazu ein E-Mail mit Ihrer Wunschbotschaft (maximal 25 Anschläge), der gewünschten Ausfertigung (graviert oder bemalt) und der Lieferadresse an Natascha Koller (nkoller@aon.at).

Am 23. Dezember findet die Abschlussveranstaltung statt. Um 15 Uhr wird direkt beim großen Christbaum am Christkindlmarkt ein Friedenslicht entzündet und bekanntgegeben, wie viele Sterntalerhof-Kugeln die Christbäume zuhause oder am Residenzplatz schmücken, damit keine Familie, die Unterstützung braucht, abgewiesen werden muss. (Die Höhe der einzelnen Spenden wird nicht öffentlich bekannt gegeben.) An diesem Tag können die Sterntalerhof-Jetons zwischen 12 und 20 Uhr an den Ständen 18 und 80 am Christkindlmarkt eingelöst werden. Die Heißgetränke werden von der Familie Haider Wolfgang und Alexander zur Verfügung gestellt. Mit dabei sein wird Peter Kai, der Gründer und Seelsorger vom Sterntalerhof. Er steht für Fragen, Rückmeldungen und einen offenen Austausch über die tägliche Arbeit im Kinderhospiz zur Verfügung.

Der gesamte Erlös der Aktion geht an die betroffenen Kinder und Familien im Kinderhospiz Sterntalerhof.


Spendenkonto:

Verein AGORA Österreich e.V, Kennwort „Kinderhospiz“, Raika Henndorf,
IBAN: AT48 3502 4000 0001 3490, BIC: RVSAAT2S024
Bitte geben Sie bei Verwendungszweck den Namen an, der auf der Kugel stehen soll, oder fügen Sie die Bezeichnung „Schutzengerl“ ein, wenn Sie anonym bleiben möchten.


Kontakt:

Verein AGORA Österreich e.V., Natascha Koller, Tel.: 0662/877118, nkoller@aon.at

Weiter Infos auch auf Facebook.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.