15.10.2017, 16:00 Uhr

Nationalratswahl 2017: So hat die Stadt Salzburg gewählt

Die Ergebnisse der Stadt Salzburg

Das Ergebnis der Nationalratswahl in der Stadt Salzburg - die Grafik zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand

SALZBURG. Wie bereits am Sonntag liegt nach der Auszählung der Wahlkarten Montagabend, 16. Oktober 2017, die ÖVP in der Stadt Salzburg bei der Nationalratswahl 2017 an erster Stelle. Kurz vor Mitternacht waren die mehr als 15.700 ausgegebenen Wahlkarten ausgezählt. Die ÖVP erreichte inklusive Wahlkarten 31,44 % der Stimmen im Vergleich zu 20,32 % im Jahr 2013. Die SPÖ kam in der Stadt Salzburg auf 26,33 % (2013: 23,66 %). Dritte wurde die FPÖ mit 20,44 % (2013: 18,69 %).

Die Grünen schafften samt Wahlkarten-Stimmen nur 6,73 % (2013: 20,70 %), die Neos 6,87 % (2013: 6,35 %). Die neue Liste Pilz erhielt inklusive Wahlkarten 5,29 % der Stimmen. Weitere Detailergebnisse siehe pdf unten.

Das endgültige Nationalrats-Wahlergebnis wird Donnerstag vorliegen. Darin sind dann auch jene Wahlkarten-Stimmen enthalten, die in fremden Wahlkreisen abgegeben wurden.

Wer sich im Detail anschauen will, wie
sein eigener Stadtteil gewählt hat, einfach hier klicken

Reaktionen aus den Parteien

Feierlaune herrscht bei der ÖVP: GR Marlene Wörndl etwa brachte ihre Freude mit "Danke, Danke, Danke" in Richtung Wähler zum Ausdruck.
Vizebgm. Anja Hagenauer postete via Facebook: "Ich bin hin und hergerissen. Wir SozialdemokratInnen haben ein respektables Ergebnis für das ganze Wahlkampf-Tohuwabohu eingefahren. In der Stadt Salzburg haben wir im Vergleich zu 2013 zugelegt. DANKE für dieses Vertrauen und wir werden weiterhin im Miteinander und mit Respekt Politik machen. ES LEBE DIE DEMOKRATIE ", so Hagenauer.
Neos-Baustadträtin Barbara Unterkofler betonte, dass sie mit dem "Ergebnis sehr zufrieden sei. Es könnte natürlich immer mehr sein, aber man sieht klar, dass ein fairer Wahlkampf belohnt wurde." Mit den Worten "Soooo schön!", brachte FPÖ-GR Erwin Enzinger seine Freude via Facebook zum Ausdruck.
Grüne-LR Martina Bertold meint: "Hinfallen - aufstehen - Krone richten - weitergehen."


99.914 Menschen sind bei der heutigen Wahl in der Stadt Salzburg aufgerufen, einen neuen Nationalrat zu wählen. Um 16 Uhr haben die Wahllokale in der Stadt Salzburg einheitlich geschlossen.

Wie die Wahl ausgegangen ist, sehen Sie hier ab 17 Uhr. Wir bilden zeitnah den tatsächlichen Auszählungsstand ab.





* So hat Österreich gewählt: Das Ergebnis der Nationalratswahl
* Live-Ticker zur Nationalratswahl aus Wien
* Informationen und Ergebnisse zur Nationalratswahl aus Salzburg und den Bundesländern
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.