Die Salzburger sparen nicht nur am Weltspartag

Vorstandsdirektor Markus Sattel (li.) und Generaldirektor Christoph Paulweber.
7Bilder
  • Vorstandsdirektor Markus Sattel (li.) und Generaldirektor Christoph Paulweber.
  • hochgeladen von Julia Hettegger

VIDEO: 267 Euro pro Monat legen die Salzburger im Schnitt zur Seite. Gespart wird vor allem aus Vorsorgegründen – das weiß man beim Weltspartags-Brunch bei der Salzburger Sparkasse natürlich. 

SALZBURG. Die Salzburger Sparkasse lud am Weltspartag in ihre Filiale am Alten Markt zum Brunch mit dem "Sparefroh" ein. Generaldirektor Christoph Paulweber und Vorstandsdirektor Markus Sattel öffneten dafür das gesamte Haus. Besucher konnten die generalsanierten Räumlichkeiten begutachten, in denen es auch eine Ausstellung zu 200 Jahre Sparkasse zu sehen gab. Gezeigt wurden zum Beispiel Spardosen in unterschiedlichen Formen. 

Salzburger sparen 267 Euro pro Monat

"Gespart wird übrigens auch heute noch", betont Vorstandsdirektor Markus Sattel. "267 Euro pro Monat legen die Salzburger im Schnitt zur Seite. Gespart wird vor allem aus Vorsorgegründen." Mit dem ersten Sparbuch vor 200 Jahren sei die Sparkasse nicht weniger innovativ gewesen, als heute. Mit dem Onlinebanking "George" setze sich die Innovation im Unternehmen fort, betont Generaldirektor Christoph Paulweber.

George spart Papier


Um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, wolle man die Kunden aktuell zum papierlosen Banking bewegen. "Würden alle Österreicher auf die elektronische Variante umsteigen, könnten wir bei der Sparkasse 70 Millionen Tonnen Papier pro Jahr einsparen", so Paulweber. Daher unterstütze die Sparkasse jede einzelne Umstellung mit einer Spende an den Naturschutzbund.

Zu ihren ganz persönlichen Spartipps haben wir Gastgeber und Promis natürlich auch befragt. Welche das sind, sehen Sie im Videobeitrag.

Autor:

Julia Hettegger aus Salzburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.