Jahresvollversammlung
129 Einsätze für FF Bad Goisern im Jahr 2018

Ausgezeichnete und angelobte Feuerwehrmitglieder im Kreise der Ehrengäste.
  • Ausgezeichnete und angelobte Feuerwehrmitglieder im Kreise der Ehrengäste.
  • Foto: FF Bad Goisern
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Bei der kürzlichen Jahresvollversammlung zog die FF Bad Goisern Bilanz über das vergangene Jahr.

BAD GOIDERN. Zu insgesamt 129 Einsätzen (22 Brand- und 117 technischen Einsätzen) wurde die Feuerwehr gerufen. Von einem schweren Verkehrsunfall mit einem Reisebus, Personenrettungen, Unwetter- und Sturmeinsätzen sowie Fahrzeugbergungen bis hin zu Brandeinsätzen u.a. in Wohnhäusern oder einem Autobus - so vielfältig gestaltete sich auszugsweise das Einsatzspektrum der FF Bad Goisern. Über 21.000 Stunden wurden von den Feuerwehrmitgliedern aufgewendet, davon entfallen jedoch nur rund ein Drittel auf die eigentliche Einsatztätigkeit. Denn zusätzlich zum alljährlichen „Tagesgeschäft“ wurden auch noch zahlreiche Aus- und Weiterbildungslehrgänge, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Fahrzeugen und Geräten sowie stetig zunehmende Verwaltungstätigkeiten geleistet. Mit Veranstaltungen im Fasching oder dem Krampuslauf werden Geldmittel aufgebracht, um den laufenden Betrieb und Neuanschaffungen mitfinanzieren zu können.

24 Mann legten Branddienst-Leistungsprüfung ab

„Einen großen Stellenwert in unserer Ausbildung hat die neu eingeführte Branddienst-Leistungsprüfung eingenommen. Gleich 24 Mann konnten diese beim ersten Antreten erfolgreich absolvieren“, so Kommandant Günter Rainer in seinem Bericht. Gleich vier neue Mitglieder der Jugendgruppe konnten angelobt werden, weiters durfte man sich auch in der Aktivmannschaft über drei neue Kameraden freuen.

Beförderungen und Auszeichnungen

Die Jahresvollversammlung bot aber auch den würdigen Rahmen, um verdiente Feuerwehrmitglieder zu befördern oder für ihre langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen. Eine ganz besondere Auszeichnung durfte der langjährige Gerätewart und auch heute noch sehr aktiv tätige Josef Schmutzer entgegennehmen: Er erhielt von Bürgermeister Peter Ellmer die goldene Verdienstmedaille der Marktgemeinde Bad Goisern überreicht.
Viel Lob, Dank und Anerkennung war auch den Worten der anwesenden Ehrengäste zu entnehmen. Eine besonders freudige Nachricht konnte schließlich Bezirkskommandant Schiendorfer überbringen: Nach 32 Jahren Nutzung und jahrelangen Bemühungen kann nun endlich das Rüstlöschfahrzeug erneuert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen