Bad Ischler Tennis-Senioren trafen sich zum Preis-Bauernschnapsen

Michael Gottschall, Ignaz Bründel, Heinz Ramsauer, Steffi Moser und Ferdinand Burgstaller.
  • Michael Gottschall, Ignaz Bründel, Heinz Ramsauer, Steffi Moser und Ferdinand Burgstaller.
  • Foto: Sagmeister
  • hochgeladen von TC Bad Ischl

BAD ISCHL. Bereits zum nunmehr fünften Mal fand Ende April in Traudis Tennisstüberl das bereits Preis-Bauernschnapsen der Bad Ischler Tennis-Senioren statt.

Hochkarätig war – wie immer – das Teilnehmerfeld mit ehemaligen und noch immer Aktiven aus Fußball, Golf und Tennis. Man trug auch der Forderung Rechnung, den Damenanteil bei diesem Preis-Schnapsen zu erhöhen und den Veranstalter gelang es, Steffi Moser kurzfistig zu verpflichten. Selbige machte mit ihrem Spielpartner Heinz Ramsauer einigen favorisierten Kontrahenten in der Vorrunde den Garaus und scheiterte erst im Finale am Siegerduo Michael Gottschall & Ferdinand Burgstaller. Letzterer verlor bei dieser Veranstaltung den Nymbus des ältesten Protagonisten an Ignaz Bründl „Jahrgang 28“, dessen Lebensmotto „wer lang Bauernschnapst wird alt“ sich zu bestätigen scheint. Bereits zum zweiten Mal wurde dieses Turnier von Zwillingen (den Plamberger –Brüder) bespielt und auch die Ischler Country-Legende „Lewis Nyderman“ gab sich bereits zum zweiten Mal die Ehre. Seitens der Turnierleitung Obrist/Sagmeister gab es keinerlei strittige Situationen, was auch der Disziplin der Akteure geschuldet ist: "Diese Veranstaltung findet sicher im Herbst dieses Jahres ihre berechtigte Fortsetzung", sind sie sich sicher.

Autor:

TC Bad Ischl aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.