Laakirchner Feuerwehrnachwuchs schloss Grundausbildung ab

4Bilder

Die gemeinsame Basisausbildung aller Laakirchner Feuerwehren konnte auch heuer wieder positiv abgeschlossen werden. Mittlerweile wird dieses Ausbildungsmodell, bei der jede Feuerwehr ihre Fachschwerpunkte einbringt, über die Grenzen Laakirchens hinaus beachtet und anerkannt. Zehn neue Einsatzkräfte der Feuerwehr unterzogen sich von Oktober 2012 bis März 2013 der anspruchsvollen theoretischen und praktischen Ausbildung und sind nun einsatzbereit im Dienste der Bevölkerung von Laakirchen.

Am Montag, dem 25. März fand auf dem Gelände der SCA Laakirchen als Ausbildungshöhepunkt die Abschluss-Einsatzübung statt. Im Anschluss übergaben Bürgermeister Mag. Anton Holzleithner sowie die einzelnen Kommandanten die Zertifikate an die Jungfeuerwehrmänner. Ein positiver Erfolg bei dieser Grundausbildung bildet die Voraussetzung für die Teilnahme am Truppführer-Lehrgang

Autor:

Feuerwehr Laakirchen aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.