Skal-Award Verleihung in den Tourismusschulen Salzkammergut

BAD ISCHL. Zum zehnten Mal fand heuer die Verleihung des Skal-Awards an Schüler des Jahres für herausragende Leistungen von Skal International Salzkammergut statt.
Bereits zum zweiten Mal haben sich zwei Schüler vor einem Lehrergremium, Schülervertretung und Fachvorstand qualifizieren können. Der Skal-Award 2018 ging an Franziska Müller, Bad Ischl und Josef Schöndorfer, Strobl. Beide Preisträger werden in wenigen Wochen zur Matura antreten.
Skal-Präsident Klaus Enengl begrüßte die zahlreich erschienen Skal-Mitglieder und Familien der Ausgezeichneten bei dieser schon traditionellen Veranstaltung. Als Preise wurden den beiden vorbildlichen Schülern Pokale, Urkunden und ein namhafter Geldbetrag überreicht.

Karriere im Tourismus vorprogrammiert

Josef Schöndorfer, der bereits eine Goldmedaille im Kochen anlässlich einer Schulveranstaltung im Zuge seiner Ausbildung erringen konnte, wird mit dem Haubenkoch Lukas Nagl vom Bootshaus Traunkirchen nach der Schule weiterarbeiten und so dem Tourismus erhalten bleiben wie auch Franziska Müller im Tourismus die Karriereleiter erklimmen wird.
Die Herren Christian Stadler im Service und Lorenz Pesendorfer in der Küche sorgten mit Schülern der 4. HLA und 4. HLC für ein Menü in Haubenqualität und vorbildlichem Service.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen