Änderung der Gottesdienstzeiten in Ohlsdorf

OHLSDORF. Auf Grund der schweren Erkrankung von Pater Alois Parzmair hat die Pfarre Ohlsdorf seit 1. Jänner keinen eigenen Seelsorger mehr. Die Pfarre wird zur Besetzung mit einem neuen Pfarrer gemeinsam mit drei anderen Pfarren der Diözese im Februar ausgeschrieben, das Arbeitsjahr der Priester beginnt jeweils am 1. September. Dank der Unterstützung im Dekanat kann bis zum Sommer der Sonntagsgottesdienst in der Pfarre weiterhin mit einem Priester gefeiert werden, die Beginnzeit muss allerdings auf 10 Uhr verlegt werden. Die Vertreter der Pfarre Ohlsdorf danken allen im Dekanat, sowie Pfarrer Enichlmayr und den Patres des Klosters Maria Puchheim für die Mithilfe zur Aufrechterhaltung des pfarrlichen Lebens.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen