Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Containerbrand in Bad Ischl rechtzeitig gelöscht

BAD ISCHL. Am Nachmittag des 18. Otktober wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache und der Feuerwache Reiterndorf zu einem Containerbrand in die Maxquellgasse alarmiert. Aus unbekannten Gründen kam es dort zu einem Brand in einem Papiercontainer. Durch das rasche Einschreiten mit der Hochdrucklöscheinrichtung der Feuerwache Reiterndorf, konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Die Polizei Bad Ischl war ebenfalls vor Ort und nahm das Ereignis auf. Nach kurzer Zeit konnte wieder in die Zeughäuser eingerückt werden. Im Einsatz standen die Feuerwache Reiterndorf und die Hauptfeuerwache, sowie eine Streife der Polizei.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen