Die Menschen hinter der Glöckler-Tradition

Franz Loidl jun., Daniel und Ingrid Bailon.
2Bilder
  • Franz Loidl jun., Daniel und Ingrid Bailon.
  • Foto: Loidl sen.
  • hochgeladen von Kerstin Müller

GMUNDEN. Die Glöcklerpass der KJ Gmunden ist mittlerweile 71 Jahre "alt", die Kappen begeistern die Gmundner jedes Jahr aufs Neue. Zwei, die einen wesentlichen Anteil am Erfolg des Glöcklerlaufes haben, sind Daniel und Ingrid Bailon. Daniel war 40 Jahre bei den KJ-Glöcklern aktiv und leitete die Pass auch 25 Jahre. Die Lieblingskappe Bailons waren die beiden "25-er-Kappen", die er jedes Jahr zusammen- und auseinenandergebaut hat. Im Vorjahr übergab er das Zepter an Franz Loidl jun. Die Bailons haben sich jahrelang um die Glöckler gekümmert. Sei es die berühmte Glöcklerjause, oder die Wäsche der Glöcklergewänder, die Ingrid in Schuss gehalten hat. "Wir möchten uns bei den beiden für ihr Engagement rund um die Glöckler der KJ bedanken", so Franz Loidl sen.

Franz Loidl jun., Daniel und Ingrid Bailon.
Daniel Bailon mit seiner Lieblings-Glöcklerkappe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen