English in Action: intensives Sprachtraining an Tourismusschulen

3Bilder

BAD ISCHL. „English in Action“ bot den Schüler der 3. Jahrgänge und des 2. Aufbaulehrgangs in der letzten Schulwoche vor den Osterferien die Gelegenheit, eine ganze Woche völlig in die erste lebende Fremdsprache einzutauchen.
Mit einer anderen Art des Lernens, bei der man von den acht Muttersprachlern in kleinen Gruppen immer wieder zum Englischsprechen angeregt wurde. Für Abwechslung sorgte die Vielzahl an Aktivitäten wie kurze Sketche, Spiele, Projekte, sogar kleine Theaterstücke wurden aufgeführt - wie z.B. „CSI Bad Ischl“. „In der kurzen, aber intensiven Zeit steht ganz klar die mündliche Kommunikation im Mittelpunkt. Grammatik wird aber auch behandelt. Der Vorteil von den kleinen Gruppen ist, dass sich niemand verstecken kann, alle tun mit“, erläutert Maya Wheeler von „English in Action“.

“Man verbessert auf spielerische Art und Weise seine Englischkenntnisse. Gut ist auch, dass man immer in Gruppen arbeitet“, meint Johannes Imlinger. Und Michael Eder (beide 3HLa) ergänzt: „Sympathische Lehrer, man merkt, dass sie Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen haben. Sie wissen, wie man mit Schülern umgeht, und uns zum Reden animiert.“

Ein deutlich sicherer und flüssigerer Umgang mit der englischen Sprache ist nach der Englisch-Intensivwoche erfahrungsgemäß zu bemerken, und Begeisterung für die Weltsprache, die hoffentlich lange anhält.

Autor:

Thomas Kramesberger aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.