Jahresabschluss 2017 der Pensionisten - Ortsgruppe Hallstatt/Obertraun

Der neue Vorstand mit Vizebgm. Bernhard Moser und Bgm. Alexander Scheutz - Foto Franz Frühauf
3Bilder
  • Der neue Vorstand mit Vizebgm. Bernhard Moser und Bgm. Alexander Scheutz - Foto Franz Frühauf
  • hochgeladen von Franz Frühauf

Im Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun gab es für die Ortsgruppe Hallstatt/Obertraun des Pensionisten Verbandes Österreich den Jahresabschluss 2017 mit Jahreshauptversammlung, Neuwahlen und Weihnachtsfeier. Der Vorsitzende Rudi Höll konnte dabei die Ehrengäste Bez.-Vors. Gerhard Mayr, Bürgermeister Alexander Scheutz Hallstatt, Vizebürgermeister Bernhard Moser Obertraun und BSFZ Obertraun Managing Director Andreas Holzinger begrüßen. In seinem Resümee über das Jahr 2017 hielt Rudi Höll fest: „Unsere Ortsgruppe hat derzeit 179 Mitglieder, davon sind heute 95 anwesend. Wir hatten heuer mehr als 30 Veranstaltungen, wobei die Reise nach Dubrovik sicherlich der Höhepunkt war. Wenn man es umrechnet, haben wir insgesamt ca. 800 Personen betreut. Mein Danke gilt allen Vorstandsmitgliedern für die tatkräftige Mithilfe bei der Organisation unserer Aktivitäten“. Für die verstorbenen Mitglieder Josefa Fink, Gabriele Binder, Wilhelm Lichtenegger, Edith Amon, Ehrenmitglied Johann Höll, Gertrude Schilcher und Sophie Gundacker wurde eine Gedenkminute abgehalten. Kassier Hermann Pilz legte einen positiven Kassabericht vor und ihm wurde einstimmig die Entlastung erteilt. Der Bericht des Schriftführers Dietmar Köberl lag zur Einsichtnahme auf. Einen ausführlichen Bericht brachte Sportreferent Engelbert Buttinger. Sein Motto heißt „Bewegen heißt Leben“ und so können sich die Mitglieder bei den Sparten Kegeln, Eisschießen, Stockschießen, Bezirks- und Landeswandertage, Rad-und Bergwandertagen sowie Skifahren betätigen. Rudi Höll ehrte für 25-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und der goldenen Treuenadel Robert Binder, Anna Groß, Hermine Immervoll, Karoline Pilz, Kurt Pilz, Lieselotte Polt, Theresia Scheutz, Agnes Stadler, Hildegard Unterberger, Leopold Unterberger und Rainer Wimmer. Das Ehrenzeichen in Gold erhielten Johann Scheutz und Herbert Sulzbacher für ihre 10-jährige Funktionärstätigkeit. Die Neuwahlen ergaben folgenden einstimmig gewählten Vorstand: Obmann Rudolf Höll, Stvtr. Rosi Höll, Kassier Gerhard Dankelmayer, Stvtr. Hermann Pilz, Schriftführer und Presse Dietmar Köberl, Stvtr. Karin Viertbauer, Sportreferent Engelbert Buttinger, Stvtr. Anton Gundacker, Kassakontrolle Gudrun Schreier, Franz Lehner. Nach den Grußworten der Ehregäste Bgm. Scheutz, Vizebgm. Moser und Andreas Holzinger ging man zu einer besinnlichen Weihnachtsfeier über. Rosi Höll trug einige Weihnachtsgeschichten vor, das Dachstein Köberl Duo unterhielt die Mitglieder mit Musik und zum Abschluss der Feier wurden noch unter Begleitung des Köberl Duos traditionelle Weihnachtslieder gesungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen