Laakirchener in Indonesien

Wolfgang Bachkönig führte die oberösterreichische Wirtschaftsdelegation unter Leitung von Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl durch das South Pacific Viscose-Werk, das der Lenzing AG gehört und im indonesischen Purwakarta steht - rund zwei Stunden von der Hauptstadt Jakarta entfernt.
3Bilder
  • Wolfgang Bachkönig führte die oberösterreichische Wirtschaftsdelegation unter Leitung von Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl durch das South Pacific Viscose-Werk, das der Lenzing AG gehört und im indonesischen Purwakarta steht - rund zwei Stunden von der Hauptstadt Jakarta entfernt.
  • hochgeladen von Thomas Winkler, Mag.

LAAKRICHEN, JAKARTA. Eine Urlaub mit Rundreise durch Thailand und Malaysia weckte in Bachkönig den Wunsch, in Asien zu arbeiten. Die Chance dazu ergab sich für den Absolventen der technischen Uni Graz sehr schnell. Denn der Faserhersteller Lenzing suchte nach Verfahrenstechnikern für den indonesischen Standort, die South Pacific Viscose in Purwakarta, zwei Autostunden von der Hauptstadt Jakarta entfernt. An dem führte der 31-jährige Bachkönig diese Woche eine 40-köpfige oberösterreichische Wirtschaftsdelegation unter Leitung von Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl durch das Werk. Die Gruppe, der auch Oberösterreichs Wirtschaftskammer-Präsident Rudolf Trauner angehörte, konnte sich in Begleitung von Lenzing AG-Chef Peter Untersberger die Herstellung von Viskosefasern für die Modeindustrie und für Hygiene-Artikel ansehen.

Im Auftrag der Qualität
Für die Qualität der Fasern und für Einsparungen von Energie bei deren Produktion sorgt Bachkönig mit seiner Arbeit in dem mit 240 Millionen Einwohnern viertgrößten Land der Welt, das zudem der Staat mit der größten muslimischen Bevölkerung ist. Die sei sehr freundlich und die Lebensqualität trotz der abgeschiedenen Lage der neben dem Werk angesiedelten Wohnkolonie gut bis sehr gut. Bachkönig hat seine Freundin aus Österreich mitgenommen, will aber voraussichtlich nicht wie manch andere oberösterreichische Kollegen dauerhaft in Indonesien bleiben. Die Freizeit nutzen die beiden für Tennis, Badminton oder Ausflüge nach Jakarta, für die das Unternehmen einen eigenen Fahrer zur Verfügung stellt. Und per Flugzeug geht es ab und an in nur zwei Stunden zum Entspannen auf die Trauminsel Bali.

Autor:

Thomas Winkler, Mag. aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.