Wirtschaftsdelegation

Beiträge zum Thema Wirtschaftsdelegation

3

Wirtschaft
Trend zur Regionalisierung von Lieferketten bemerkbar

Der erste virtuelle Wirtschaftsdelegierten-Sprechtag zeigte, dass sich Salzburgs Unternehmer wieder auf das Geschäft konzentrieren wollen sowie die Motivation zur Refokussierung auf die Nahmärkte.   SALZBURG. Durch die Corona-Bestimmungen wurden Wertschöpfungsketten unterbrochen und die Nachfrage wichtiger Exportmärkte ging zurück. Beim dieswöchigen Wirtschaftsdelegierten-Sprechtag "Top Märkte Europa 2020" in Salzburg zeichnete sich aber erste Erholung unter den Handelspartnern ab. Der...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der gebürtige Filzmooser Gerhard Lackner ist Wirtschaftsdelegierter der Wirtschaftskammer Österreich im "AußenwirtschaftsCenter" Oman.

Pongauer vertritt österreichische Wirtschaft im Oman

Der Filzmooser Gerhard Lackner ist stellvertretender Wirtschaftsdelegierter der Wirtschaftskammer Österreich im "AußenwirtschaftsCenter" Maskata. Er weiß, wie Salzburger Firmen im Oman Fuß fassen können. FILZMOOS. Gerhard Lackner brachte Salzburger Feuerwehrbekleidung in den Oman (Staat im Osten der Arabischen Halbinsel; vier Millionen Einwohner) und Weihrauch aus dem Oman nach Salzburg. Nachtürlich nicht der gebürtige Filzmooser selbst, aber jene Salzburger Firmen, die er als...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Am Oxford-Campus: Robert Brugger (Geschäftsführer des ICS), Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Wirtschaftsdelegierter Christian Kesberg, Wirtschaftskammer-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg
1 5

Steirische Wirtschaftsreise London 2019
Die unendliche Brexit-Geschichte: Lokalaugenschein steirischer Unternehmen

Eine rund 40-köpfige steirische Wirtschaftsdelegation hat sich am Mittwoch auf den Weg nach London gemacht. Die von Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl angeführte Gruppe steirischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen macht sich dabei ein Bild von der Wahrnehmung der unendlichen Brexit-Geschichte vor Ort.  STEIERMARK. Vor einem Jahr wurde mit der Vorbereitung für die Reise begonnen – damals unter der Annahme, das Vereinigte Königreich (UK) hätte den Brexit schon längst hinter...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Gipfeltreffen: LR Barbara Eibinger-Miedl (l.) und Kolumbiens Vizepräsidentin Marta Lucía Ramírez vereinbarten eine engere Zusammenarbeit.
9

Steirisch-kolumbianisches Gipfeltreffen
LR Barbara Eibinger-Miedl traf Vizepräsidentin Marta Lucía Ramírez

Gezählte 31 Termine absolvierte die rund 40-köpfige steirische Wirtschaftsdelegation auf ihrer Mexiko- und Kolumbien-Tour, den Höhepunkt im dicht gedrängten Programm gab es dann ganz zum Schluss: Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl traf mit Marta Lucía Ramírez zusammen, Vizepräsidentin und damit die Nummer zwei in Kolumbien. Der wirtschaftliche "Funken" zwischen den beiden Damen ist sehr schnell übergesprungen, kann Kolumbien doch vieles brauchen, was die Steiermark leisten kann:...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Auf großer Fahrt: Barbara Eibinger-Miedl führt Wirtschaftsdelegation nach Mexiko und Kolumbien.

Auf großer Reise
Steirische Wirtschaft erobert Mexiko und Kolumbien

Eine hochkarätige 40-köpfige Wirtschaftsdelegation unter der Führung von Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl – begleitet unter anderem von Jürgen Roth, Josef Herk (WK), Christian Purrer (E-Steiermark), Gernot Pagger (IV) sowie zahlreiche Firmenvertretern – macht sich am Samstag Richtung Mexiko und Kolumbien auf den Weg. Beide Länder sind für die Steiermark echte Hoffnungsmärkte, dies sieht auch die steirische Wirtschaftslandesrätin so. Mexiko etwa ist das größte spanischsprachige Land der Welt,...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Präsentieren das Burgenland in China: Andreas Leithner (Wein Lagerlogistik), LH Hans Niessl und LR Alexander Petschnig

Burgenland-Delegation auf China-Besuch

Vertreter aus Politik und Wirtschaft erhoffen sich Steigerung der Exportquote EISENSTADT. Eine mehr als 30-köpfige Wirtschafts- und Tourismusdelegation bricht am Samstag, dem 9. Juni zu einer neuntägigen Reise nach China auf. Mit dabei sind auch LH Hans Niessl, Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig und Landtagspräsident Christian Illedits. „Türöffner für die Wirtschaft“„Wir wollen Türöffner für die burgenländische Wirtschaft sein“, so LH Hans Niessl. Im vergangenen Jahr gab es Exporte im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Die Teilnehmer der Wirtschaftsdelegation, empfangen von Ehrenobmann ÖKR Leopold Graf (6.v.r.), Obmann Thomas Achleitner (2.v.r.) und Standortleiter Manfred Jungwirth (3.v.r.)

Wirtschaftsdelegation aus Venezuela zu Gast im Lagerhaus Bergland

Lagerhaus-Genossenschaft dient international als Beispiel für den erfolgreichen Aufbau genossenschaftlich organisierter Unternehmen. BERGLAND. 17 hochrangige Vertreter der Bolivarischen Republik Venezuela sowie der UNIDO (Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung) besuchten den Lagerhaus-Standort Bergland. Obmann Thomas Achleitner, Ehrenobmann Leopold Graf und Standortleiter Manfred Jungwirth empfingen die Delegation – darunter der venezolanische Botschafter, die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Erfreut über den neuen Auftrag: BDI-Technikvorstand Markus Dielacher
1

Steirische Anlagenbauer holen Großauftrag aus den USA

Der steirische Anlagenbauer BDI – BioEnergy International AG wird 2018 mit dem Bau einer Biodiesel-Anlage in Los Angeles beginnen. Ist es zwar reiner Zufall, aber der Zeitpunkt könnte kaum besser sein: Während Markus Dielacher, Technikvorstand bei BDI gerade als Delegationsmitglied an der Zukunftsreise USA im Silicon Valley teilnimmt, kommt vom Kunden Crimson Renewable Energy, dem größten Biodiesel-Produzenten in Kalifornien, der Auftrag an BDI, eine neue Biodiesel-Anlage zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Andrea Sittinger
Verschaffte sich auch erstmals einen Einblick in die Produktion der Boeing-Flugzeuge: Martin Payer, Geschäftsführer des Polymer Competence Center Leoben.

Leobener Firma macht die Luftfahrt leichter

Das Know-how des steirischen Unternehmen PCCL aus Leoben wird in der internationalen Luftfahrtindustrie eingesetzt. Stahlhart aber federleicht: Das sind die Ansprüche, die die Flugzeugbauer an die Zulieferfirmen stellen, um ihre Vögle zum Fliegen zu bekommen. Seit geraumer Zeit sind daher Faserverbundwerkstoffe in der Flugzeugindustrie tonangebend. Davon konnte sich auch die steirische Wirtschaftsdelegation, die gerade im Westen der USA unterwegs ist, in den Boeing-Werken in Everett überzeugen....

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Wo Windows und Co. seinen Ausgang nahmen: Die Delegation vor dem Microsoft Headquarter in Redmond/Seattle.
1 1 4

Eingeloggt bei Microsoft und abgehoben bei Boeing

Mit diesen klingenden Namen stehen am zweiten Tag der USA-Wirtschaftsdelegationsreise zwei Weltkonzerne am Programm. Spielerisch könnte man den Zugang nennen, den der "Software-Dinosaurier" Microsoft gewählt hat, um seinen Besuchern die Welt von Windows, XBox, Outlook und Skype näher zu bringen. Das knapp 130.000 Mitarbeiter zählende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Redmond, einem Vorort von Seattle. Jährlich werden 90 Milliarden Dollar Umsatz erarbeitet. Wenig überraschend ist es eine...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Das neue Amazon-Headquarter wirkt von außen utopisch und ist innen wie ein großes Gewächshaus.
2 5

Seattle: eine Stadt, die ordentlich Tempo vorgibt

"Schlaflos in Seattle" – warum dahinter weit mehr als ein romantischer Filmtitel steckt, merkt man spätestens bei einem Rundgang durch die Schaltzentrale zahlreicher Weltkonzerne. Die bisher größte österreichische Wirtschaftsdelegation, angeführt von der steirischen Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl sowie dem österreichischen WKO-Vizepräsidenten Jürgen Roth, ist am Sonntag in Seattle (US-Bundesstaat Washington) eingetroffen. Nun mag die 700.000-Einwohner-Metropole am nordwestlichen...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Erste Station der insgesamt sechstägigen Reise ist die Metropole Seattle, Sitz von Microsoft und Amazon.
2

Steirische Wirtschaftsdelegation auf dem Weg in die Zukunft

Vertreter aus Politik, Wirtschaft, F&E und Medien starten am Sonntag zu einer Reise an die US-Westküste. Das Ziel: Der Austausch von Know-how und die Anbahnung neuer Kontakte. "Zukunftsreise USA" – so der ambitionierte Titel, unter dem das Internationalisierungscenter Steiermark unter der Leitung von WKO Vizepräsident Jürgen Roth sowie das steirische Wirtschaftsressort mit Landesrätin Barbara Eibinger Miedl Sonntagfrüh zu einer sechstägigen Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Von links: Stefan Schaubmair (Sano), Oskar Andesner (Indien), Franz Rößler (China-Hongkong), Carina Elmer (Sano), Prokuristin Elisabeth Bierma (Sano) dahinter Karl Hartleb (Australien) und LH-Stv. Michael Strugl, Geschäftsführer Manfred Winkler (Sano), Christina Schösser (China-Shanghai), dahinter Clemens Machal (Indonesien), Christian Fuchssteiner (Taiwan), Werner Somweber (Malaysia), Günther Sucher (Thailand), dahinter Thomas Oberngruber (WKO, Leiter Export Center OÖ), Volker Ammann (Singapur)
4

Asiatischer Besuch in Lichtenberg

Wirtschaftsdelegierte besichtigten Sano Transportgeräte GmbH LICHTENBERG. Kürzlich besuchte Thomas Oberngruber, Leiter des Export Centers der WKO mit den Wirtschaftsdelegierten des asiatischen Raumes den Maschinenbaubetrieb Sano Transportgeräte GmbH in Lichtenberg. Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl war ebenfalls vor Ort. Er betonte die Wichtigkeit des Exports für die heimische Wirtschaft und sprach dem Unternehmen seine hohe Anerkennung für die erfolgreiche internationale...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Shanghai - eine der größten Städte der Welt.
4 3

Shanghai: Das Autokennzeichen muss man sich ersteigern

Es ist eine der aufregendsten Städte der Welt, pulsierendes Wirtschaftszentrum, eine gefühlt nahezu minütlich wachsende Region: Die Rede ist von der 24-Millionen-Einwohner-Metropole Shanghai (übersetzt: „über dem Meer“ – exakt 4 Meter über dem Meeresspiegel). Zusätzlich halten sich noch rund 8 Millionen Wanderarbeiter in Shanghai auf, die meisten von ihnen sind auf Baustellen beschäftigt. Von denen es übrigens aktuell rund 20.000 in der Stadt gibt. „Rund ein Fünftel aller Kräne der Welt stehen...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Die k.u.k.-Charakteristik des "Leadership" begeistert nicht nur heimische, sondern auch internationale Besucher
2

"Leadership" beeindruckt chinesische Wirtschafts-Bosse

Touristisches Interesse aus China für Kärntner Nachbau des weltweit ersten Luftkissenbootes. WÖRTHERSEE. Es macht schon sehr viel her, das Luftkissengleitboot, welches letztes Jahr im Wörthersee zu Wasser gelassen wurde. Seitdem läuft die Probephase für den originalgetreuen Nachbau des ersten Luftkissenbootes der Welt, das 1915 erstmals auf Probefahrt ging. Weltweit führende Wirtschafts-Bosse Kürzlich wurde das "Leadership" einer chinesischen Wirtschaftsdelegation mit Unternehmern und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz mit Botschaftsrat Xingle Gao

Wirtschaftsdelegation aus China

Im Rahmen des China Business Forum weilt eine hochrangige chinesische Wirtschaftsdelegation in Klagenfurt. Donnerstagvormittag wurde die Delegation im Klagenfurter Rathaus empfangen. KLAGENFURT. Auf der Suche nach Investitions- und Kooperationsmöglichkeiten befindet sich die chinesische Delegation mit Repräsentanten bedeutender Unternehmen und Banken in Kärnten. Insgesamt sind es rund 50 Wirtschaftsfachleute, die am China Business Forum teilnehmen. Unter der Führung von Walter Prutej, Managing...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Patrick M. Sadjak
Chinesische Delegation, Treffen mit LH Peter Kaiser..Im Bild: Landeshauptmann Peter Kaiser mit Xingle Gao (Botschafter Wirtschaft) und Teilnehmer.
6

Wirtschaftsdelegation aus China erkundet Kärnten

Erster Schritt für Kooperationen und langfristige Partnerschaften mit China Seit gestern hält sich eine 50 köpfige Wirtschaftsdelegation aus China mit Xingle Gao, dem Botschafter für Wirtschaft und Handel in Österreich an der Spitze, in Kärnten auf. Diese wurde gestern von Landeshauptmann Peter Kaiser in Velden empfangen. Expertiese aus Kärnten „Ihr Besuch in Kärnten ist ein erster Schritt für Kooperationen im Bereich der Wirtschaft der Logistik aber auch des Tourismus, Kärnten verfügt...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Empfang: Botschafter Friedrich Stift, IV-Präsident J. Pildner-Steinburg, Stadtrat G. Rüsch und Landesrat C. Buchmann (v. l.) mit dem Vizegouverneur von Ost-Aserbaidschan.
5

Eine iranisch-steirische Freundschaftsmission

Nach Ende der Sanktionen besuchte eine rund 50-köpfige Wirtschaftsdelegation den Iran. Aufbruchstimmung im Iran, Goldgräberstimmung im Westen: Nach fast zehn Jahren sanktionsbedingtem Stillstand scharren Unternehmer aus der ganzen Welt in den Startlöchern, um im Gottesstaat Geschäfte zu machen. Unter den ersten war nun wie bereits berichtet auch eine von Landesrat Christian Buchmann angeführte Wirtschaftsdelegation. Große Chancen für Österreich "Im Iran besteht großes Interesse, sich...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
1 2

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon setzt sich auf Möbel aus Niederösterreich

Wie die NÖ-Möbelhersteller Wittmann und Svoboda das Büro des mächtigsten Mannes der Welt neu einrichteten. Die UNO-Zentrale in New York City. Im obersten Stock leitet UN-Generalsekretär Ban Ki-moon aus einem 50 Quadratmeter großem Büro die wichtigste Organisation der Welt. Als sich die Tür zur Schaltzentrale der globalen Macht für eine Delegation aus St. Pölten öffnet, erblicken Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, ecoplus-Chef Helmut Miernicki und die NÖ Möbel-Produzenten Heinz...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Eine polnische Wirtschaftsdelegation besuchte Leader-Managerin Elfriede Pfeifenberger in Voitsberg.

Wirtschaftsdelegation aus Polen in der Lipizzanerheimat

Im Rahmen eines mehrtägigen Exkursionsprogramms in der Steiermark besuchten polnische Wirtschaftsvertreter auch die Lipizzanerheimat. Am Programm stand ein Erfahrungsaustausch mit der Leader-Managerin Elfriede Pfeifenberger, die über Förderprojekte der Region informierte. Vor allem das Thema Regionsgutschein fand großen Anklang. Die Vertreter der polnischen Delegation haben großes Interesse, auch in ihrer Region einen Regionsgutschein einzuführen und sind an einer Kooperation mit der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Roland Kulig als Gast, Erich Bramauer, Manfred Kainz (v.l.) als Protagonisten einer Kooperation mit Opole
1

Jetflyer als Präsent für Polen-Delegation

Gegenbesuch des Zentrums für Wirtschaft und Entwicklung aus Opole bei TCM International in Georgsberg. Ende Mai des heurigen Jahres führte der Georgsberger Unternehmer und Wirtschaftskammerobmann Manfred Kainz eine hochrangige Delegation in das südwestpolnische Opole. „Es ging um die Zusammenarbeit auf dem Gebiet von Tourismus und Wirtschaft“, präzisierte Erich Bramauer, Obmann der Wirtschaftsoffensive für Voitsberg, die Zielsetzung der Exkursion. Am vergangenen Mittwoch stattete eine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Richard Hauser freute sich über den Besuch der südkoreanischen Delegation im KCC.

Südkoreanische Wirtschaftsdelegation im Kitzbühel Country Club

REITH (bp). Richard Hauser, südkoreanischer Honorarkonsul, hieß kürzlich eine Delegation von Entscheidungsträgern verschiedener Skiresorts aus der Republik Südkorea in seinem Hause willkommen. Im Rahmen ihres Aufenthaltes besuchte die Wirtschaftsabordnung vom 15. – 17. April neben der Seilbahn-Fachmesse „Interalpin 2015“ diverse Stationen in Tirol. Im Mittelpunkt des Besuches standen vor allem die heimische Vorreiterrolle in den Bereichen Bergbahnen, Wintersport und Tourismus im Hinblick auf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
Martin Greiner, Norbert Hartl, Franz Hiesl, Ursula Huber-Wilhelm-Treul, Manfred Haimbuchner und Martin Leitl (v. l.).

Eindrücke aus Amsterdam

Eine Delegation um Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl, Landesrat Manfred Haimbuchner und Verantwortlichen des oö. Bau- und Bauhilfsgewerbes machte sich auf den Weg nach Amsterdam, um dort Eindrücke zum Thema Wohnbau zu sammeln. Und davon gab es jede Menge. Neben der Erkenntnis, dass der für die Stadt berühmte Backstein hier hauptsächlich als Zierde dient, ist besonders auffällig, dass hier, bei 810.000 Einwohnern, gleich 50 Prozent aller Wohnungen sozialer Wohnbau sind. Die restlichen...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.