Jürgen Roth

Beiträge zum Thema Jürgen Roth

Spannende Diskussion: P. Hochstrasser, K. Egger, M. Schuen, B. Muhr, J. Roth und K. Hohensinner (v.l.)

WB Graz und GAK-Tennis feierten großes Fest für Wirtschaft und Sport

Die vergangene Woche ließ für Sonnenanbeter keine Wünsche offen, doch ausgerechnet während des großen Sommertreffs "Wirtschaft trifft Sport und Familie", der vom Wirtschaftsbund Graz und GAK-Tennis organisiert wurde, öffnete der Himmel seine Schleusen. Trotz Dauerregens fanden sich zahlreiche Gäste auf der GAK-Anlage in der Körösistraße ein und verfolgten unter anderem ein Kinder- sowie Erwachsenen-Tennisturnier, während das Team rund um GAK-Präsident Heinz Steinlechner für die Bewirtung...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Schlagerstar, flankiert von der Oberlandler-Riege: Wolfgang Fuchs, Klaus Weikhard, Nik P., Andreas Schönberg, Horst Assl, Jakob Santner (v.l.)
53

"Oberlandler G'sund": Promi-Auflauf beim Jubiläumsball (+Bildergalerie)

Im Grazer Congress wurde beim 120. Oberlandlerball bis in die Morgenstunden gefeiert.  Die laut eigenen Angaben "strengste Tür" der Ballsaison hat gestern wieder ihre Pforten geöffnet: Wenn Großbauer Klaus Weikhard und Ballfestbauer Andreas Schönberg zum traditionellen Oberlandlerball laden, dann tanzt praktisch ganz Graz (Männer in Steireranzug mit weißem Hemd, Weste, Trachtenkrawatte, schwarze, Schuhe; Frauen in knöchellangem Dirndl mit Seidenschürze und weißer Trachtenbluse)  im Congress...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Prost: Gerald Zanker, Siegfried Nagl, Ronald Zentner, Andreas Werner, Magne Setnes
37

Prost: Ein Seidl war beim Bieranstich im Brauhaus Puntigam (+Bildergalerie)

An die 600 Gäste hatten ihren Spaß mit dem Puntigamer Winterkönig. Jeder Winterbieranstich in der Brauerei Puntigam ist anders, eines bleibt aber gleich: "Mein Steireranzug muss immer in die Reinigung", hatte Bürgermeister Siegfried Nagl die Lacher auf seiner Seite. Eine gehörige Portion des "Winterkönigs" bekamen nach dem ersten Schlag unter anderem Messe-Chef Armin Egger und Gemeinderätin Daniela Gmeinbauer ab, spätestens bei den Bühnenauftritten von Gstanzlsängerin Renate Maier und...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Spannender Austausch: Friedrich Prinz und Jürgen Roth (r.)

Mobilitäts-Zukunft mit einigen Fragezeichen

Stanford-Professor auf Graz-Besuch: Friedrich Prinz sieht Chancen für die heimische Automobilindustrie. Von Elektromobilität bis zum autonomen Fahren: Die Frage, wie wir uns in naher und ferner Zukunft fortbewegen werden, konnte noch nicht beantwortet werden. Fix ist jedenfalls: "Es wird zu großen Veränderungen kommen." Das sagt niemand Geringerer als Friedrich Prinz, der an der amerikanischen Elite-Universität Stanford forscht und auf Einladung von Wirtschaftskammer Steiermark und...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bestseller-Autor ("Big Data") und Oxford-Professor Viktor Mayer-Schönberger und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl trafen bereits mehrmals zusammen.
9

Steirische Wirtschaftsreise London 2019
Steirische Sicht auf das Brexit-Drama

Ein Drama in mittlerweile unzähligen Akten: Das ist der Austrittsprozess des Vereinigten Königreichs (UK) aus der Europäischen Union. Neuester Zwischenstand: Am 31. Oktober soll die EU für die Briten Geschichte sein, allerdings sind nach wie vor viele Eckdaten, wie das irische Grenzproblem, ungeklärt. In diese heiße Phase des Austrittsprozesses ist kürzlich eine steirische Delegation mit Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl an der Spitze "eingetaucht" und hat sich im Großraum London...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Optimistisch trotz drohendem Brexit: WKO-Vizepräsident Jürgen Roth, Nick Birger (Lead Engineer TTC), Florian Niehaves (Tech Centre Manager), Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Markus Tomaschitz (Personalchef AVL List)

Steirische Wirtschaftsreise London 2019
AVL-Technologie auf der Überholspur

Insgesamt drei Tage ist eine Delegation unter der Leitung von Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl im Großraum London zu Gast. Der Hintergrund: Direkt vor Ort zu erfahren, wie es den Unternehmen mit dem nahenden Brexit geht. Nachdem der erste Tag mit dem Besuch des Oxford-Campus hauptsächlich wissenschaftliche Schwerpunkte setzt, stehen am zweiten Tag Besuche bei Unternehmen aus dem Automotive- beziehungsweise dem Medizintechnik-Bereich am Programm. Exklusive AutotestsNach einem...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Hatten Grund zu jubeln: Michael Otter, Rainer Stelzer, Josef Herk, Barbara Eibinger-Miedl, Gottfried Pessl, Harald Holzgruber, Jürgen Roth, Martin Pansy, Ulfried Hainzl, Robert Brugger, Manfred Kainz (v.l.)

Steirischer Exporttag 2019
Die Steiermark als Exportkaiser

Bereits zum 15. Mal wurden gestern im Rahmen des Steirischen Exporttags in der Wirtschaftskammer die Steirischen Exportpreise verliehen.  Ausgezeichnet wurden die Nuki Home Solutions GmbH (Kategorie Kleinunternehmen), die Pessl Instruments GmbH (Kategorie Mittleres Unternehmen) sowie die Inteco melting and casting technologies GmbH (Kategorie Großunternehmen). Darüber hinaus wurde mit der Drone Rescue Systems GmbH erstmals ein steirischer Neoexporteur ausgezeichnet. Exportmarkt als...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Erfreut: J. Roth, A. Ledl, K.-H. Dernoscheg, H. Pfleger (v.l.)

In 80 Tankstellen um die Welt

Im Foyer der WKO Steiermark ist ab sofort die Ausstellung "In 80 Tankstellen um die Welt" zu bestaunen. Der Grazer Andreas Ledl hat seit 30 Jahren Bilder von Tankstellen aus aller Welt gesammelt, rund 8.000 Fotografien sind dabei bis jetzt zusammengekommen. „Ich sehe diese als Ergänzung zur aktuellen Mythos-Tankstelle-Ausstellung im Volkskundemuseum Graz. Ich betrachte mich dabei als Archivar einer Kulturgeschichte“, so Ledl. Unterstützung fand Ledl unter anderem beim Obmann der Fachgruppe...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Herzlich willkommen im Präsidium: "Euro Commerce"-Präsident Régis Degelcke (l.) mit dem neuen Vizepräsidenten Jürgen Roth

Große Ehre
Jürgen Roth ist Vizepräsident von "Euro Commerce"

Großer Erfolg für den Grazer Unternehmer Jürgen Roth: Dieser Tage trat er das Amt des Vizepräsidenten von "Euro Commerce" an, dessen Präsident Régis Degelcke hatte ihn in die Führungsspitze des europäischen Handelsdachverbandes. Klar. dass Roth auch Akzente setzen will: "Ein besonderes Anliegen sind mir die Zukunftsthemen Digitalisierung, neue Technologien, Innovation und Internationalisierung." Vorschusslorbeeren gibt es von Degelcke: „Jürgen Roth hat sich bereits in seiner bisherigen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die historische Zapfsäule steht ab sofort am "Jako".

Graz hat wieder eine neue Zapfsäule

Fast hundert Jahre ist es her, als 1924 am Grazer Jakominiplatz die erste Tankstelle Österreichs errichtet wurde. An dieses geschichtsträchtige Ereignis erinnert ab sofort eine historische Zapfsäule samt Infotafel, die im Beisein von Kulturstadtrat Günter Riegler, Jürgen Roth (Obmann der Fachgruppe Energiehandel), Tankstellen-Fachgruppen-Obmann Harald Pfleger, Helmut Eberhart (Karl-Franzens-Universität Graz) sowie den Direktoren des Universalmuseums Joanneum, Wolfgang Muchitsch und Alexia...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Erfreut: Roth, Eibinger-Miedl, Lackner, Hohensinner, van Laer

WKO-English Native Speaker: 1.500 Kinder

In Zeiten der Globalisierung gehört Fremdsprachenkompetenz zu den wichtigsten Bildungsstandards. Aus diesem Grund wurde das Projekt „English native Speaker in steirischen Kindergärten“ von der WKO initiiert. In Zusammenarbeit mit dem Land Steiermark und der Stadt Graz konnte das Angebot auf 23 Kindergartengruppen ausgeweitet werden, wo kürzlich 1.500 teilnehmende Kinder gefeiert wurden. „Im Zeitalter vom globalen und digitalen Arbeitsumfeld ist Englisch als Sprache Nummer eins unbestritten. In...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Übernahme: Holzinger, Wildmoser, Roth, Draxler (v. l.)

Jürgen Roth mit neuen Funktionen

Jürgen Roth, seines Zeichens Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich, hat mit sofortiger Wirkung sowohl den Vorsitz des Vereins Junior Achievement Austria sowie den von der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Österreich von Gerhard Wildmoser übernommen. Für die Zukunft wünscht er sich, dass alle Jugendlichen schon während der Schulzeit unternehmerische Erfahrungen machen können. Dabei soll das Programm „Junior – Schüler/innen gründen Unternehmen“ helfen. Insgesamt haben seit 1995 bereits...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Heizölbranche hofft auf "sauberes" Heizöl aus Abfallstoffen.
1 2

Klimastrategie
Grüner Hoffnungsschimmer für die Ölheizung

Energiehandel testet grünes Heizöl. Energieagentur rät Ölheizungsbesitzern dennoch zum Ausstieg aus Heizöl. ÖSTERREICH. Bis zum Jahr 2050 soll es in Österreich keinen Haushalt mehr geben, in dem mit Heizöl geheizt wird. So steht es in der Klimastrategie der Regierung. Aktuell heizen österreichweit von rund 3,8 Millionen Haushalten 16 Prozent mit Heizöl.  Ab 2020 landesweites Verbot Das sind umgerechnet etwa 700.000 Ölheizungen. Die überwiegende Mehrheit davon ist im Durchschnitt über 20...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Linda Osusky
Positiv: Jürgen Roth, Barbara Eibinger-Miedl, Josef Herk (v. l.)

Die Steiermark als Exportsieger 2018

"Die heimischen Warenexporte sind um zwei Milliarden auf 12,4 Milliarden Euro gestiegen", informieren der Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk und der Aufsichtsratsvorsitzende des Internationalisierungscenters Steiermark Jürgen Roth. Mit einem Plus von 19,5 Prozent sei die Steiermark für die Hälfte des gesamten österreichischen Exportwachstums verantwortlich gewesen. Zum Wachstum trugen vor allem Fahrzeuge und Fahrzeugteile, elektrische Maschinen sowie Waren aus Eisen und Stahl bei. Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Gipfeltreffen: LR Barbara Eibinger-Miedl (l.) und Kolumbiens Vizepräsidentin Marta Lucía Ramírez vereinbarten eine engere Zusammenarbeit.
9

Steirisch-kolumbianisches Gipfeltreffen
LR Barbara Eibinger-Miedl traf Vizepräsidentin Marta Lucía Ramírez

Gezählte 31 Termine absolvierte die rund 40-köpfige steirische Wirtschaftsdelegation auf ihrer Mexiko- und Kolumbien-Tour, den Höhepunkt im dicht gedrängten Programm gab es dann ganz zum Schluss: Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl traf mit Marta Lucía Ramírez zusammen, Vizepräsidentin und damit die Nummer zwei in Kolumbien. Der wirtschaftliche "Funken" zwischen den beiden Damen ist sehr schnell übergesprungen, kann Kolumbien doch vieles brauchen, was die Steiermark leisten kann:...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Von den Besten lernen: Das war das Credo der größten Delegation, die vergangene Woche an der Westküste der USA unterwegs war – hier in Stanford.
1 2

"Wir brauchen uns nicht zu verstecken"

Wie gut die Achse Steiermark-Silicon Valley bereits funktioniert, zeigte sich auch auf der Delegationsreise in die USA. Qualität "made in Styria" ist in den USA gefragt, sind die Vereinigten Staaten nach Deutschland und Italien doch die größten Abnehmer steirischer Waren und Dienstleistungen. Auch das war einer der Gründe, warum das Internationalisierungscenter Steiermark gemeinsam mit Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und WKO-Vizepräsident Jürgen Roth die USA im Fokus für ihre...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Painted Ladies: "Full House" und viele andere bekannte Serien lassen grüßen.
2 4

San Francisco: auch ohne Blumen im Haar ein Hit

Die liebenswert bunte Metropole in Kalifornien ist das teuerste Pflaster der USA. Wohnen wird hier zum Luxus. San Francisco zieht an: Touristen, Jungunternehmer, Künstler – sie alle sind von der mediterranen Schönheit der Staaten in ihren Bann gezogen, wenn auch aus unterschiedlichen Motiven. Wirklich bleiben tun nur die wenigsten, ist San Francisco doch das teuerste Pflaster in den Vereinigten Staaten, glaubt man dem Reiseführer, der die steirische Wirtschaftsdelegation am letzten Tag ihrer...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Im Silicon Valley sind auf rund 4.000 Quadratkilometern 7.000 Firmen mit 500.000 Beschäftigten angesiedelt. Diese erwirtschaften einen Gesamtumsatz von rund 180 Milliarden US-Dollar erwirtschaften.
4 3

Silicon Valley: Von hier aus erobern Technologien die Welt

Silicon Valley – Inbegriff von geballtem Wissen und Können in der IT- und High-tech-Branche – und somit quasi "zwangsläufig" ein weiterer Programmpunkt der Delegationsreise des steirischen Wirtschaftsressorts und der Wirtschaftskammer. In Forschungs- und Entwicklungskreisen gilt das Silicon Valley als Mekka für Innovation und Unternehmergeist. Hier sitzen Top-Technologieunternehmen wie Apple, HP, Intel aber auch Facebook und Netflix. Nachbarn dieser "Riesen" sind steirische Firmen, die den...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die steirische Delegation vor der Kirche am Stanford-Campus
3 7

Österreichische Unternehmen docken demnächst in Stanford an

Ein Programmpunkt der steirischen Delegationsreise war auch die Präsentation einer Kooperation zwischen der Wirtschaftskammer Österreich und der US-Elite-Uni Stanford. Hier werden jene Technologien erforscht, mit denen wir in drei bis vier Jahren arbeiten werden: Stanford ist mehr als nur eine Universität, sie ist der Inbegriff für geballtes Know-how auf allerhöchstem Niveau – und das in allen Bereichen, bietet Stanford doch sämtliche Studienrichtungen an. Am dritten Tag ihrer Reise durch den...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Roth: "Der Heizölpreis ist immer noch günstig."

Heizölpreise ziehen vor Heizsaison an

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Heizölpreise kurz vor der Heizsaison angestiegen. ÖSTERREICH. Etwa 770.000 Haushalte heizen in Österreich mit Heizöl. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Heizölpreise kurz vor der Heizsaison angestiegen. "In letzter Zeit befindet sich der Rohölpreis der Mark Brent zwischen 40 bis 60 US-Dollar. Dies ist immer noch ein sehr günstiges Niveau für Heizöl." sagt Jürgen Roth, Energiehändler und Vizepräsident der Wirktschaftskammer Österreich zu den Regionalmedien...

  • Linda Osusky
Erste Station der insgesamt sechstägigen Reise ist die Metropole Seattle, Sitz von Microsoft und Amazon.
2

Steirische Wirtschaftsdelegation auf dem Weg in die Zukunft

Vertreter aus Politik, Wirtschaft, F&E und Medien starten am Sonntag zu einer Reise an die US-Westküste. Das Ziel: Der Austausch von Know-how und die Anbahnung neuer Kontakte. "Zukunftsreise USA" – so der ambitionierte Titel, unter dem das Internationalisierungscenter Steiermark unter der Leitung von WKO Vizepräsident Jürgen Roth sowie das steirische Wirtschaftsressort mit Landesrätin Barbara Eibinger Miedl Sonntagfrüh zu einer sechstägigen Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
"Es wird keine Kündigungswelle geben." Jürgen Roth zum Sparkurs in der Wirtschaftskammer.
1 7

WKO-Vizepräsident Jürgen Roth: "Zahlen die zweithöchsten Brutto-Gehälter in Europa"

WKO-Vizepräsident Jürgen Roth spricht im Interview mit Chefredakteur Wolfgang Unterhuber über die Kammerreform, das Unternehmertum, den Mindestlohn und die ÖVP. Die Wirtschaftskammer will mit der neuen Reform 20 Prozent einsparen. Heißt das dann auch 20 Prozent weniger Mitarbeiter? JÜRGEN ROTH: Es wird keine Kündigungswelle geben. Wir werden aber natürliche Abgänge wie Pensionsantritte nicht eins zu eins nachbesetzen. Wie spart man die 134 Millionen denn dann ein? Durch Effizienz. Wir...

  • Wolfgang Unterhuber

Jürgen Roth liest aus "Schmutzige Demokratie"

KAUNERBERG. Am Freitag, 07. Oktober sind alle herzlich zur Lesung "Schmutzige Demokratie" von Jürgen Roth im Wirtshaus zum Wiesenjaggl in Kaunerberg eingeladen. Beginn: ab 16:00 Uhr. Programm: Cocktailempfang, Lesung, Frage- und Antwortrunde, Büffet mit regionalen Spezialitäten. Jürgen Roth, einer der bekanntesten deutschen investigativen Journalisten, legt eine umfassende und schonungslose Analyse der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Lage in Europa vor. Zum Autor Jürgen Roth...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Empfang: Botschafter Friedrich Stift, IV-Präsident J. Pildner-Steinburg, Stadtrat G. Rüsch und Landesrat C. Buchmann (v. l.) mit dem Vizegouverneur von Ost-Aserbaidschan.
5

Eine iranisch-steirische Freundschaftsmission

Nach Ende der Sanktionen besuchte eine rund 50-köpfige Wirtschaftsdelegation den Iran. Aufbruchstimmung im Iran, Goldgräberstimmung im Westen: Nach fast zehn Jahren sanktionsbedingtem Stillstand scharren Unternehmer aus der ganzen Welt in den Startlöchern, um im Gottesstaat Geschäfte zu machen. Unter den ersten war nun wie bereits berichtet auch eine von Landesrat Christian Buchmann angeführte Wirtschaftsdelegation. Große Chancen für Österreich "Im Iran besteht großes Interesse, sich...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.