Naturerlebnistag im Cumberland Wildpark

Die jungen Forscherinnen entdecken die Lebensweise verschiedener Insekten.
2Bilder
  • Die jungen Forscherinnen entdecken die Lebensweise verschiedener Insekten.
  • Foto: Sandra Lankmaier
  • hochgeladen von Felix Schifflhuber

GRÜNAU. Bereits zum sechsten Mal findet am 25. August 2013 im Cumberland Wildpark in Grünau der Naturerlebnistag, in bewährter Art und Weise von der Konrad-Lorenz-Forschungsstelle und der ARGE Plinius veranstaltet, statt.
Der Naturerlebnistag ist jener Tag, an dem die Kooperation mit der Konrad-Lorenz-Forschungsstelle der Universität Wien und dem Cumberland Wildpark Grünau besonders zum Ausdruck gebracht wird. Dabei können Kinder interessantes und wertvolles Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt sammeln und selbst als Forscher aktiv werden.

Die Gelegenheit dazu besteht zwischen 9.30 und 16.30 Uhr. An fünf Stationen, die über die kleine Runde des Wildparks verteilt sind, können Kinder ab vier Jahren forschen, entdecken und Wissenswertes erfahren. Für jede absolvierte Station gibt es einen Stempel im Forscherpass.
Für Forscherinnen und Forscher, die alle Stationen besucht haben, wartet ein Überraschungsgeschenk.
Über 400 Kinder haben im letzten Jahr diese einmalige Gelegenheit genutzt.

Das besondere am Naturerlebnistag ist, dass an diesem Tag der Eintritt für Kinder bis 15 Jahre frei ist.

Die jungen Forscherinnen entdecken die Lebensweise verschiedener Insekten.
Auch die berühmten Graugänse der Konrad-Lorenz-Forschungsstelle sind Thema beim Naturerlebnistag.
Autor:

Felix Schifflhuber aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.