Silvesterwanderung der Naturfreunde Bad Goisern mit Jahresrückblick

Die Wanderer erkundeten die Giselawarte.
  • Die Wanderer erkundeten die Giselawarte.
  • Foto: Naturfreunde Bad Goisern
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD GOISERN. Bei herrlichem Wetter machten die Goiserer Naturfreunde die schon zur Tradition gewordene Silvesterwanderung von Goisern nach Gschwandt und Steinach und weiter nach Unterjoch. Bei der Giselawarte wurde eine kurze Rast eingelegt und Karl Jung bedankte sich bei Familie Kaiser für die vorzügliche Verpflegung mit Punsch und Kuchen. Erich Rastl, Obmann der Ortsgruppe Bad Goisern, hielt einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Jahr und auch eine kleine Vorschau auf 2018. Im Anschluss erklärte Vizebürgermeister Heli Pilz den Sinn der Giselawarte. Im Gasthaus Rassingmühle fand die Wanderung einen gemütlichen Ausklang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen