SPÖ-Frauen spenden an die Parkinson Selbsthilfegruppe Bad Ischl

Die Ischler SPÖ Frauen überreichten eine Spende von 1.000 Euro.
  • Die Ischler SPÖ Frauen überreichten eine Spende von 1.000 Euro.
  • Foto: SPÖ Bad Ischl
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Am 27. September wurde den Gründern der Parkinson Selbsthilfe Bad Ischl Günther Wagenthaler und Martha Laimer von den SPÖ-Frauen der Erlös ihrer sozialen Aktion "Rote Bowle"überreicht. Sie hatten beim diesjährigen Kaiserbummel den namhaften
Betrag von 1.000 Euro erwirtschaftet. Um Menschen über "Morbus Parkinson" informieren zu können, braucht es Aktionen, die auch Kosten verursachen. "Das Geld wird daher gut investiert werden", so die Verantwortlichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen