Kernstück für Ortsarchiv
St. Wolfgang mit Leuchtturm-Sammlung überrascht

Viele "Schätze" sind in der Leuchtturm-Sammlung zu finden.
  • Viele "Schätze" sind in der Leuchtturm-Sammlung zu finden.
  • Foto: Familie Barnath
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Familie Barnath übergibt umfangreiche Sammlung an die Gemeinde

Anfang Februar wurde Bürgermeister Franz Eisl mit der Übergabe einer sehr wertvollen Sammlung überrascht. Die „Leuchtturm-Kollektion“ der Familie Barnath wurde der Gemeinde zur Aufarbeitung und Ausstellung übergeben. Möglicherweise werden diese einzigartigen Unterlagen auch ein weiteres Kernstück für das geplante Ortsarchiv bilden, das im Zuge der Ortsentwicklung des „Agenda21“-Prozesses angeregt wurde.

Heimatbuch wird erweitert

Ganz aktuell sind die Postkarten, Fotos, Schriftstücke auch für das Heimatbuch sind von großer Bedeutung. Die für Ostern 2020 geplante Fertigstellung des Buches wurde deshalb im Februar gestoppt. „Die Unterbrechung ist uns nicht leicht gefallen – haben doch viele Experten unseres Ortes und vor allem auch die Vereine intensiv am Heimatbuch mitgearbeitet“, bedauern Bürgermeister Franz Eisl und Kulturreferent Arno Perfaller die Verzögerung. Durch den sehr großen Umfang von mehr als 20 großen Fotoalben wird die Sichtung und Aufarbeitung aber eher viel Zeit in Anspruch nehmen. Heimatbuch-Herausgeber Wolfgang Fingernagel und Perfaller sind sich sicher, dass in dieser Sammlung Fotos, Postkarten und sonstige „Schätze“ aus der Geschichte des Ortes enthalten sind, die den Inhalt des Heimatbuches noch um interessante Details erweitern werden. Es wurde deshalb entschieden, in möglichst kurzer Zeit die Sammlung der Familie Barnath durchzuarbeiten und die für das Heimatbuch wichtigen Ergebnisse in dieses einzuarbeiten. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird der Produktionsablauf neu überarbeitet und ein neuer Präsentationstermin festgelegt, heißt es aus der Marktgemeinde St. Wolfgang.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen