Toyota Mountain Rush in seiner sechsten Auflage

265 "heiße Öfen" wurden in Gosau zur Schau gestellt.
4Bilder
  • 265 "heiße Öfen" wurden in Gosau zur Schau gestellt.
  • Foto: TCIS
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GOSAU. Bei gutem Wetter mit Sonnenschein kamen viele internationale Besucher aus Österreich, Schweiz, Holland, Dänemark, Lichtenstein, Ungarn und Tschechien. Die weiteste Anreise betrug 1.350 Kilometer und einige Besucher kombinierten das Treffen mit einem Kurzurlaub in der Region. „Gerechnet haben wir mit ungefähr 200 Fahrzeugen, aber die Besucher überraschten uns mit 265 Autos am Platz, damit sind wir das größte Toyota- und Lexus-Treffen im zentraleuropäischen Raum", so die Organisatoren. Toyota Österreich unterstütze die Veranstaltung mit einem neuen Toyota GT86 für Probefahrten und Sachpreise für die Tombola. Das Autohaus Aigner präsentierte die neuesten Modelle, die man direkt vor Ort ausprobieren konnte.

Hubschrauberrundflüge, Fahrzeugbewertung und Siegerehrung

Weitere Programmhighlights waren die Hubschrauberrundflüge, Show & Shine Fahrzeugbewertung, Car-Hifi Messung, die große Ausfahrt durchs Salzkammergut mit 122 Fahrzeugen im Konvoi und am Abend der Neon-Contest mit anschließender Party im Festzelt.
Der krönende Abschluss des Treffens war die Siegerehrung am Sonntag, bei der die Gewinner mit handgemachten Pokalen aus versteinerten Fossilien ausgezeichnet wurden die typisch für die Region sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen