Herzreha Bad Ischl siegte bei Bundesskimeisterschaft der SVA

BAD ISCHL. Über 200 Teilnehmer verzeichnete die heurige Auflage der
Bundesskimeisterschaften der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen
Wirtschaft in Altaussee. Von der Herzreha Bad Ischl gingen bei diesen
Titelkämpfen in Form eines Riesentorlaufes insgesamt 20 Damen und Herren an
den Start. Die Durchführung der Veranstaltung lag in den bewährten Händen
des WSV Altaussee VB, deren Funktionäre trotz frühlingshafter Temperaturen
eine weltcuptaugliche Piste hinzauberten.

Hatte man in den letzten beiden Jahren die Mannschaftswertung nicht mehr
nach Ischl geholt, so trainierte man im Vorfeld auf der Sandlingpiste, um
den Heimvorteil geschickt auszunutzen. Und die Rechnung ging tatsächlich
auf. Am Wettkampftag feierte Iradsch Darwisch in der AK V einen
Klassensieg , dann gab es noch fünf 2. Plätze und einen 3. Rang. Die
Mannschaftswertung entschied man in der Zusammensetzung Heidi Seethaler,
Heribert Resch, Rainer Mysliwietz und Wolfgang Reitsamer und einem Vorsprung
von fast fünf Sekunden vor der Landesstelle Steiermark und der Hauptstelle
Wien. Dieser Teamerfolg wurde bei der Siegerehrung im Festsaal der FF
Altauseee von allen Teilnehmern gebührend gefeiert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen