Knappe Niederlage mit 7:5 der TRAUNSEE-SHARK 1 folgt Kantersieg der TRAUNSEE-SHARK 2 mit 11:4 Tore!

Benefizspiel für den kleinen Mario
12Bilder
  • Benefizspiel für den kleinen Mario
  • hochgeladen von Peter SOMMER
Wo: Eishalle Gmunden, Fliegerschulweg 44, 4810 Gmunden auf Karte anzeigen

Am Samstag 9.12.2017 gastierten die TRAUNSEE-SHARKS 1 beim Vorjahresmeister EC OLDIES Linz und schrammten knapp an einer Sensation vorbei. Wäre da nicht als Gegenspieler ein Florian ECKER gewesen, der mit 5 Tore und 2 Assist das Spiel praktisch im Alleingang gewonnen hatte. Das erste Drittel mit 2:1 Tore kann man ohne weiteres als ausgeglichen bewerten und hier war schon Florian ECKER mit seinen Toren vertreten. Für die Haie konnte Mario KOSIK den Linzer Goali bezwingen. Im zweiten Spielabschnitt, der mit 3:1 endete, trug sich abermals 3 mal Florian EGGER ein. Benedikt NEUHUBER gelang 30 Sekunden vor der Drittelpause das Tor zum 5:2. Im letzten Drittel drehten dann die SHARKS nochmals gehörig auf kamen durch Patrik KLIMEK und Felix MAYER auf 5:4 heran. Florian KALAB erhöhte aber wieder auf 6:4 für die Gastgeber. Sekunden darauf konnte Mario KOSIK ein ideales Zuspiel von Thomas MOSER zum 6:5 verwerten. Mit dem 7:5 durch Michael MAYR war dann aber die Partie beendet. Jetzt gilt die ganze Konzentration dem Benefizspiel in der Eishalle Gmunden am Samstag 16.12.2017 mit Spielbeginn 18:00 Uhr gegen die PUCKJÄGER 1 aus Traun!
Zum Städteduell TRAUNSEE-SHARKS 2 Gmunden gegen die VORALPENKINGS Vöcklabruck kam es am Sonntag 10.12,2017 im Haifischbecken Gmunden. Der erste Spielabschnitt war rassiges und ausgeglichenes Eishockey. Den Torreigen eröffneten aber die Gäste mit dem 0:1. Vladimir JANOV antwortete Sekunden später mit dem Ausgleich zum 1:1. Und so ging es bis zur Drittelpause weiter, ein Tor Gmunden, ein Tor Vöcklabruck. Den Endpunkt nach 20 Minuten mit dem erstmals Führungstreffer zum 4:3 setzte Stefan ASTER. Treffer zwei und drei trugen Tobias KIENESBERGER und abermals Vladimir JANOV bei.
In der Drittelpause dürfte ein ernstes Gespräch in der Kabine der SHARKS stattgefunden haben. Ab dem zweiten Spielabschnitt war das „große Fressen“ im Haifischbecken für die SHARKS eröffnet. Mit weiteren Treffern von Vladimir JANOV, Volkmar RUZICKA, Michael HIESLMAIR, Ernst RIEDLER und gleich drei Tore durch Felix MAYER war der Jubel in der Eishalle Gmunden Riesen groß. Mit dem 11:4 Sieg haben die TRAUNSEE-SHARKS 2 wieder die Tabellenspitze auf Rang drei in Sichtweite und treffen am 15.12.2017 im Auswärtsmatch wieder auf die VORALPENKINGS in Vöcklabruck.

Ankündigung:

„Haie mit Herz“ Benefizspiel im Zuge der Aktion RundschauChristkind für Mario LOIDL!

Am Samstag 16.12.2017 mit Spielbeginn 18:00 Uhr findet erstmals in der Vereinsgeschichte der Traunsee-Sharks ein Benefizspiel in der Eishalle Gmunden statt. "Wir haben das Meisterschaftsspiel in der 1. OÖ LIWEST Eishockeyliga „TRAUNSEE-SHARKS 1 gegen die PUCKJÄGER 1 aus Traun“ kurzerhand auf ein Benefizspiel abgeändert und hoffen, dass wir viele Zuschauer in der Eishalle Gmunden begrüßen dürfen und diese vorweihnachtliche Benefizaktion unterstützen", so Obmann Robert KASTBERGER.

Mit großartiger Unterstützung der TRAUNSEE-SHARKS Gmunden, BNP Wirtschaftstreuhand und der BezirksRundschau, „fliegt" heuer das BezirksRundschau-Christkind für Mario Loidl aus Scharnstein.
Mario erblickte am 7. November 2014 das Licht der Welt – er wurde in der 29. Woche "geholt". Gleich nach der Geburt erhielt Mutter Gerlinde die Diagnose. Mario wurde mit ASD II – ein Herzfehler, Morbus Hirschsprung und Trisomie 21 geboren. Acht Operationen und unzählige Reanimationen musste der kleine Mann bereits über sich ergehen lassen, Mario wird 24 Stunden am Tag beatmet. Nach 16 Monaten aufreibender Zeit auf der Intensivstation durfte Mario endlich nach Hause. Jeden Tag im Krankenhaus musste die Mutter um ihr Kind bangen. Sie betreut ihn seither rund um die Uhr und ist den gesamten Weg alleine gegangen. Das Geld bei Familie Loidl ist knapp bemessen, mit Ende Jänner läuft auch die Familienhospizkarenz der Mutter aus.

Dieses eine Mal wird von „ALLEN Besuchern“ um einen Eintritt gebeten, Jugend 2,- € und Erwachsene 4,- €, um den zu spendenden Betrag etwas anzuheben. Sämtliche Erlöse an diesem Abend inkl. der Eintrittsgelder werden dem kleinen Mario gewidmet. Mit einem kleinen Betrag kann jeder Einzelne riesig helfen, also kommt in die Halle und helft mit, dass ein junger Mensch, der es nicht so leicht im Leben hat ein schönes Weihnachten erfährt. Unbedingt Termin vormerken! Wir freuen uns auf einen goßen Erfolg dieser Aktion!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen