Simmer und Nini triumphieren bei Bergmarathon

Jürgen Nini war beim Bergmarathon das Maß aller Dinge.
  • Jürgen Nini war beim Bergmarathon das Maß aller Dinge.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GMUNDEN. Von bis zu 36 Grad im Schatten ließen sich 485 Starter nicht abhalten, um beim 27. Bergmarathon "Rund um den Traunsee" anzutreten. Trotzdem wurde das Rekordstarterfeld von 489 Teilnehmern aus dem Vorjahr knapp verfehlt. Hoch "Annelie" verhinderte zwar diese Bestleistung, sportlich gab es aber einen neuen Rekord: Bei den Damen auf der Halbdistanz Gmunden – Ebensee triumphierte Anna Hochhauser, die mit der frühen Startzeit nicht so sehr unter der Hitze litt. Hochhauser schaffte ihren Premierensieg in 5:10 Stunden und unterbot die alte Bestleistung aus dem Jahr 2003 um vier Minuten.

Spannend war es über die Gesamtstrecke der Herren, wo die ersten drei Läufer nach fast neun Stunden Laufzeit innerhalb von nur zwei Minuten ins Ziel einliefen. Auch hier gab es mit Jürgen Nini einen Premierensieger. Auf der Gesamtstrecke bei den Damen wiederholte Johanne Simmer ihren Vorjahreserfolg. Erstmals gewannen Albert Geisenberger (Gmunden – Ebensee) sowie Helena Bergthaler und Josef Schick (Ebensee – Gmunden) die jeweiligen Distanzen, wobei Albert Geisenberger 2013 schon auf der anderen Halbmarathonstrecke erfolgreich war.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.