Sportunion Gmunden mit dem Team Melasan beim Race Arround Austria

GMUNDEN. Das „Team Melasan Sport“ von der Union Gmunden- Sektion Rad wird sich 2014 dem großen Abenteuer „Race Around Austria“ stellen. Das Race around Austria ist das längste und härteste „Nonstop Rennen“ Europas und gilt als kleine Schwester des berühmt berüchtigten „Race across America“. Österreich wird im Uhrzeigersinn an den Grenzen zu den Nachbarländern möglichst schnell umrundet.
Dabei führt unser Weg an den schönsten Orten Österreichs vorbei.

An den grenznahesten Straßen passieren die Sportler Großglockner, Soboth, Kühtai sowie die Silvretta Hochalpenstraße bevor es über den Dientner Sattel
wieder zurück zum Start/Zielbereich nach St. Georgen im Attergau geht. Für die vier Hauptakteure bedeutet es, nicht weniger als 2300 Kilometer und über 30.000 Höhenmetern nonstop zurückzulegen und diese große Herausforderung mit einem Schnitt jenseits der 30 km/h zu bewältigen.

Alois Pimmingstorfer, Wolfgang Götschhofer, Matthias Wieneroither und Torsten Endres heißen die Rennfahrer, die sich als Ziel gesetzt haben, Österreich als schnellstes Team zu umrunden. Am 13. August startet das diesjährige Race around Austria mit Start und Ziel in St. Georgen (OÖ).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen