Thomas Siegl bringt Top-Leistung bei Ironman in Klagenfurt

Thomas Siegl schaffte es beim Ironman in Klagenfurt auf den sechsten Rang seiner Altersklasse.
  • Thomas Siegl schaffte es beim Ironman in Klagenfurt auf den sechsten Rang seiner Altersklasse.
  • Foto: LC Ebensee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

KLAGENFURT, EBENSEE. Das Training der letzten Monate hat sich bezahlt gemacht: Thomas Siegl (LC Ebensee) finishte beim Ironman in Klagenfurt als schnellster Österreicher seiner Altersklasse (55 - 59 J.) und wurde darüber hinaus Kärntner Landesmeister.

Nach 1,8 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometern Radfahren und 42,195 Kilometern Laufen belegte er unter über 150 Startern in seiner Klasse in 10:41:50 den sechsten Platz. Damit verpasste er knapp die Qualifikation für den Ironman Hawaii. "Dann eben nächstes Jahr", war der Kommentar des Ultrasportlers, der sich in seiner Ultra-Sportkarriere auch schon als 24-Stunden-Läufer mit 214 gelaufenen Kilometern in die internationalen Geschichtsbücher eingetragen hat. Die Qualifikation für Hawaii erfolgt sowohl für Amateure, als auch Profi-Triathleten bei den weltweit stattfindenden lizenzierten Wettbewerben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen