Tischtennis-Ebensee: 4:0-Sieg im Intercup, Remis gegen Salzburg

Daxner und Promberger siegten im Intercup.
4Bilder
  • Daxner und Promberger siegten im Intercup.
  • Foto: SPG muki Ebensee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Am Sonntag, 17. Dezember, stand die 2. Intercup-Runde am Programm. Die sympathischen Nordrhein Westfalener vom TTV Rees-Groin (GER) hatten sich zwar viel vorgenommen, blieben aber ohne wirkliche Chance. Zunächst siegte Simon Oberfichtner über Carsten Franken 3:1. Martin Leonhartsberger ließ Cedric Görtz keinen Satzgewinn. Auch Rudi Daxner spielte blendend und bezwang Tobias Feldmann mit 3:1. Das Ebenseer U18-Landesmeisterdoppel Jonas Promberger/Rudi Daxner machte den Sack zu und beendete die Intercupbegegnung mit einem klaren 4:0-Sieg für Ebensee.

Spannung in der Bundesliga

Die Bundesligabegegnung gegen Salzburg am Samstag brachte wesentlich mehr Spannung in die Halle. Noch nie konnten die Heimischen gegen die Mozartstädter punkten. Diesmal gelang ein mehr als überfälliger Punktegewinn. Mit einem 5:5 kamen die Salzburger sogar noch mit einem blauen Auge davon. Nach einer 4:2- und 5:4 -Führung für Ebensee liebäugelte man bereits mit einem erstmaligen Sieg. Aber die Salzburger kämpften immer wieder um den Anschluss und konnten letztendlich das abschließende Doppel klar gewinnen und somit ein Remis erzielen. Überragend bei den Ebenseern war der "Löwe" Martin Leonhartsberger. Simon Oberfichtner spielte ebenfalls ansprechend, konnte allerdings im fünften Satz gegen Michael Trink nicht mehr zulegen, verlor diesen und damit auch die Chance auf den historischen Sieg. Jonas Promberger agierte in dieser Partie glücklos. Er hatte seine Chancen gegen Andreas Büttner und Michael Trink, haderte aber zu viel und konnte seine Möglichkeiten nicht abrufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen