Karrierechance für Junge Menschen
Die Villa Seilern in Bad Ischl: Aus- und Fortbildung am Arbeitsplatz

BAD ISCHL. 370.000 Nächtigungen katapultieren Bad Ischl unter die Top 3 Tourismus-Städte Oberösterreichs. In der Villa Seilern fühlen sich nicht nur die Gäste wohl, auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von Fortbildung, flexiblen Dienstzeiten und einem eingespielten Team. Am 12. Oktober können sich Interessierte vor Ort ein eigenes Bild machen.

Tourismus ist ein wahrer Beschäftigungsmotor in der Region und trägt maßgeblich zum Wohlstand bei. Auch in der Villa Seilern entdecken immer wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Faszination der Hotellerie aufs Neue und nehmen zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten wahr. Mitten in der historischen Altstadt gelegen, hat sie vom Luxus-Ambiente über Wellnessangebote bis hin zu Spitzen-Kulinarik alles zu bieten.

Karrierechance für junge Menschen

Sandra Lembacher ist seit mehr als vier Jahren dort tätig. Für sie stand im Vordergrund, sich vor ihren nächsten Ausbildungsschritten finanziell unabhängig zu machen. Im Zuge ihrer Arbeit im Bad Ischler Hotel packte sie jedoch eine Faszination für die Hotellerie. Damals begann sie gleichzeitig im Service und an der Rezeption, mittlerweile ist sie zur Restaurantleiterin aufgestiegen, betreut ein Team von zirka 12 Personen und bildet drei Lehrlinge aus. Neben der funktionierenden Teamarbeit gefällt ihr vor allem, „dass die Villa Seilern auch jungen Menschen die Möglichkeit gibt, sich weiterzubilden und Karriere zu machen. Ich hab‘ mich für die Villa Seilern entschieden, weil sie mir die Möglichkeit gab gleich in zwei Abteilungen Erfahrung zu sammeln“, begründet Lembacher ihre Entscheidung weiter.

Spaß und Inspiration

„Wen die Leidenschaft für das Gastgewerbe einmal packt, der entdeckt wahnsinnig viele positive Seiten. Da steckt viel Lebensfreude drin“, beschreibt Andrea Wallerstorfer ihren Job. „Der tägliche Kontakt mit unterschiedlichen Sprachen und Kulturen inspiriert und macht einfach Spaß.“ Seit zehn Jahren ist sie Teil des Teams. Zur Bewerbung bewegt haben sie damals die flexiblen Arbeitszeiten, die sich mit der Betreuung der Tochter gut vereinbaren ließen. Heute ist sie sichtlich glücklich, sich für die Villa Seilern entschieden zu haben. Die positive Energie und die gute Chemie, die Freundlichkeit und Herzlichkeit im Umgang mit Gästen, sind ihr wichtig, „denn nur zufriedene Mitarbeiter bringen auch zufriedene Gäste.“

Blick hinter die Kulissen

Zwei Werdegänge, die sich sehen lassen können. Wer auch Interesse an attraktiven Jobs in der Hotellerie hat, ist am 12. Oktober von 15 bis 18 Uhr zum „Tag der offenen Hoteltür“ in die Villa Seilern eingeladen. „Der Tag der offenen Hoteltür ist die Gelegenheit, sich sein eigenes Bild über das Geschehen in einem Hotel zu machen“, freut sich Sandra Lembacher bereits auf die zahlreichen Neugierigen in der Villa Seilern. Österreichweit nehmen an diesem Tag 170 Hotels am größten Infoevent rund um Arbeiten und Ausbildung in der Hotellerie teil. Die Hotels informieren ihre Besucher über eine mögliche Karriere und bieten allen Interessenten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen eines Hotelbetriebes zu werfen. Alle teilnehmenden Betriebe sind unter Homepage zu finden.

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.