09.11.2017, 23:11 Uhr

Mokkakekse

Zutaten für etwa 50 Stk.

1 gehäufter TL löslicher Kaffee
250 g Butter
75 g Mokkabohnen (Schoko)
150 g Zucker
1 Prise Salz
2 EL Sahne
350 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
Und
Ca. 50 Mokkabohnen zum Garnieren.

Den löslichen Kaffee in 1 EL kochendes Wasser auflösen und abkühlen lassen.
Die Butter in einem kleinen Topf etwa 10 Min. vorsichtig bräunen.
Anschließend kühl stellen bis die Butter wieder fest ist.
Die Mokkabohnen hacken oder grob mahlen.
Die Butter würfeln und mit dem Handrührer cremig aufschlagen.
Zucker, Salz, Sahne und den löslichen Kaffee dazugeben und zu einer cremigen Masse rühren.
Mehl und Backpulver mischen und mit den zerkleinerten Mokkabohnen zügig unterkneten.
Den Teig mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Den Backofen auf 180 ° (Umluft) vorheizen.
Aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln formen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegen Blech legen.
Jeweils eine Mokkabohne aufdrücken.
Etwa 10 – 12 Min. backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
In einer verschlossenen Blechdose aufbewahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.