13.10.2017, 12:09 Uhr

Salzkammergut Gstanzlsingen lädt zur 15-jährigen Jubiläums-Show

Auch die Appesbacher Tridoppler sind heuer wieder mit von der Partie. (Foto: Privat)
BAD ISCHL. Im Salzkammergut wird schon sehr lange Gstanzl gesungen. Früher hauptsächlich im Wirtshaus beim Stammtisch, jetzt zusätzlich auf großen Bühnen. Im Herbst ist es bereits schon Tradition in der Kaiserstadt Bad Ischl, dass man sich zum großen Salzkammergut Gstanzlsingen trifft. Am Samstag, 28. Oktober 2017, ist es ab 20 Uhr wieder so weit. Unter dem bewährten Titel „Gstanzl, Tanzl und Påschen“ wird zur vielfältigen Darbietung des Gstanzlsingens ganz herzlich in das Kongress- und Theaterhaus Bad Ischl eingeladen. Zum 15 Jahre Jubiläum Salzkammergut Gstanzlsingen darf Volksmusik- und Gstanzlkenner Peter Gillesberger für diesen Abend eine besondere Vielfalt an humorvoller Sänger- und Musikanten aus dem gesamten Alpenraum begrüßen.

Von Ischl, übers Mühl- und Innviertel bis nach Bayern

Aus dem Salzkammergut sind die Ischler Tanzbläser und die Påscher mit von der Partie, lustige Lieder sind diesmal von der Ischler Gruppe „Wüdschod`n“ zu hören. Erstmals ist die bekannte Gruppe „Tom & Basti“ aus Bayern mit dabei. Zwei Wirtshaussänger, Fritz und Harry besser bekannt auch als die  Gutauer Stubenhocker aus dem Mühlviertl sorgen ebenfalls für Lachanfälle. Heuer darf man sich endlich wieder einmal auf die beliebten Aspacher Tridoppler aus dem Innviertel freuen. Ebenfalls aus dem Innviertel kommt zum Jubiläumsabend der „Hie&då Zwoagsang“.

Philipp Meikl wird moderieren

Der aus Radio und Fernsehen bekannte und beliebte ORF Moderator Philipp Meikl konnte auch dieses Jahr wieder als Sprecher gewonnen werden.Mit seiner gewohnt amüsanten Moderation und gemeinsam mit den besten Gstanzlsängern aus Österreich und Bayern wird er dem Publikum sicherlich einen unvergesslichen Herbst-Gstanzl-Abend 2017 bereiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.