26.10.2017, 09:30 Uhr

"Audit of Art": Familie Mergl zum dritten Mal "vergoldet"

Nach dem gelungenen Auftritt: Lehrer Wolfgang Leonhartsberger, Josef Mergl und Florian Mergl (Foto: Privat)
ST. WOLFGANG. Josef Mergl, Hornist aus St. Wolfgang, präsentierte ein äußerst schwieriges Programm bei der Abschlussprüfung der Musikschule, „Audit of Art“, in Marchtrenk. Jahrelange Begeisterung für das Instrument und konsequentes Training betreut von Hornlehrer Wolfgang Leonhartsberger ermöglichten diese außergewöhnliche musikalische Leistung. Das ganz Besondere daran: Josef ist bereits der dritte in seiner Familie, der das goldene Leistungsabzeichen des Blasmusikverbandes macht, nach seinem Bruder Wolfgang am Horn und seiner Schwester Anna auf der Klarinette. Sein Kammermusikpartner beim Prüfungskonzert war der jüngere Bruder Florian auf der Klarinette, und insgesamt spielen sechs Mergls bei der Bauernkapelle St. Wolfgang. Der junge Hornist spielt zur Zeit bei der Militärmusik Salzburg, und ist mit seinem Talent eine unverzichtbare Stütze verschiedenster Orchester und Ensembles im ganzen Salzkammergut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.